Grausamer Fund! Mann entdeckt Wasserleiche bei Spaziergang

3.980

Arzt weist Hochschwangere ab! Aber dann verliert sie ihr Baby auf dem Weg in andere Klinik

5.671

Warum Du in Ostwestfalen statt Pudding auch an Eis denken solltest

14.766
Anzeige

WM-Affäre kostet den DFB "nur" 19,2 Millionen Euro

359
325

Trotz Pokal-Aus: Rot-Weiß Erfurt ist auf dem richtigen Weg

Obwohl die Erfurter gegen Hoffenheim verloren haben, haben sie trotzdem etwas dazu gewonnen.
Hoffenheim Trainer Julian Nagelsmann zeigte sich positiv überrascht von der Erfurter Tradiotionsmannschaft.
Hoffenheim Trainer Julian Nagelsmann zeigte sich positiv überrascht von der Erfurter Tradiotionsmannschaft.

Erfurt - Verloren, aber teuer verkauft. Erfurt bringt den Favoriten Hoffenheim im Pokal ins Wanken. Und schöpft trotz des knappen Ausscheidens nun Mut für den Überlebenskampf in Liga Drei.

Das war ein Mutmacher. Oder sollte es zumindest sein. Für Mannschaft und Trainer. Trotz des erwarteten Ausscheidens in der ersten Runde des DFB-Pokals gegen den Bundesligisten TSG 1899 Hoffenheim nimmt der FC Rot-Weiß Erfurt viel Positives mit in den Überlebenskampf in der 3. Fußball-Liga. "Schade, dass wir raus sind. Aber die Jungs sollen sich an der Leistung hochziehen und sehen, was möglich ist", sagte Erfurts Coach Stefan Krämer nach dem knappen 0:1 (0:0) gegen den Champions-League-Starter.

Die Enttäuschung war beim Rheinländer schon nach einer Stunde der Zuversicht gewichen. Bei seinen Spielern dürfte es etwas länger gedauert haben. Dennoch können auch sie nach der gezeigten Leistung mit einem optimistischen Gefühl in den Ligaalltag zurückkehren. Wenngleich der nach vier Spielen ohne Sieg auf einem Abstiegsplatz alles andere mutmachend derzeit ist.

"Wenn ich den Jungs im Video zeige, wie gut sie waren und was sie einem der besten deutschen Teams für Probleme bereitet haben, dann glaube ich schon, dass da viele dabei sind, die was Positives mit in die Liga nehmen. Jetzt müssen wir sehen, dass wir uns in der Liga noch entwickeln, was das Offensivspiel angeht", sagte Krämer und versprühte Zuversicht.

Das muss er auch. Denn die Aussichten für die Saison sind eher negativ. "Wir sind und wir werden das ganze Jahr im Abstiegskampf sein. Aber ich glaube auch, dass wir auf einem vernünftigen Weg sind", sagte der Erfurter Coach. Die Kurve zeige nicht nur nach dem Hoffenheim-Spiel nach oben: "Ob wir das stabil immer weiter nach oben schieben können, wird jetzt die spannende Frage. Bei den vielen Jungen musst du immer damit rechnen, dass sie immer mal wieder einknicken", meinte der Fußball-Lehrer.

Er hatte mit einer Taktikumstellung die Hoffenheimer vor ordentliche Probleme gestellt. Denn statt des 4:4:2 gab es ein defensiveres 3:4:3-System. "Ich habe heute früh im Urin gehabt, dass sich Stefan was anderes einfallen lässt. Wir hatten unfassbar wenig Raum", sagte TSG-Coach Julian Nagelsmann. Erfurt sei ein unangenehmer Gegner gewesen. "Nach dem 1:0 muss ich ein großes Lob aussprechen für die Erfurter, das war sehr intelligent gespielt, dass sie nicht sofort aufmachen – ich hatte auf der Bank die Hoffnung, dass sie in die Falle tappen, aber das haben sie nicht gemacht."

Ob die Hoffenheim-Taktik auch ein Mittel für die 3. Liga und das nächste Spiel am kommenden Samstag gegen noch ungeschlagenen Spitzenreiter SC Paderborn ist, ließ Krämer offen. Denn in der Liga werde anders gespielt, als es Hoffenheim praktiziert. "Gegen Paderborn könnte es eine Möglichkeit sein. Aber wir als Trainer müssen Woche für Woche die richtige Entscheidung treffen, was für den nächsten Gegner die richtige Taktik ist. Das ist der Anspruch", sagte Krämer.

Obwohl die Erfurter kein Tor erzielten, glänzten sie trotzdem mit einer ordentlichen defensiven Taktik.
Obwohl die Erfurter kein Tor erzielten, glänzten sie trotzdem mit einer ordentlichen defensiven Taktik.

"Wenn ich den Jungs im Video zeige, wie gut sie waren und was sie einem der besten deutschen Teams für Probleme bereitet haben, dann glaube ich schon, dass da viele dabei sind, die was Positives mit in die Liga nehmen. Jetzt müssen wir sehen, dass wir uns in der Liga noch entwickeln, was das Offensivspiel angeht", sagte Krämer und versprühte Zuversicht.

Das muss er auch. Denn die Aussichten für die Saison sind eher negativ. "Wir sind und wir werden das ganze Jahr im Abstiegskampf sein. Aber ich glaube auch, dass wir auf einem vernünftigen Weg sind", sagte der Erfurter Coach. Die Kurve zeige nicht nur nach dem Hoffenheim-Spiel nach oben: "Ob wir das stabil immer weiter nach oben schieben können, wird jetzt die spannende Frage. Bei den vielen Jungen musst du immer damit rechnen, dass sie immer mal wieder einknicken", meinte der Fußball-Lehrer.

Er hatte mit einer Taktikumstellung die Hoffenheimer vor ordentliche Probleme gestellt. Denn statt des 4:4:2 gab es ein defensiveres 3:4:3-System. "Ich habe heute früh im Urin gehabt, dass sich Stefan was anderes einfallen lässt. Wir hatten unfassbar wenig Raum", sagte TSG-Coach Julian Nagelsmann. Erfurt sei ein unangenehmer Gegner gewesen. "Nach dem 1:0 muss ich ein großes Lob aussprechen für die Erfurter, das war sehr intelligent gespielt, dass sie nicht sofort aufmachen – ich hatte auf der Bank die Hoffnung, dass sie in die Falle tappen, aber das haben sie nicht gemacht."

Ob die Hoffenheim-Taktik auch ein Mittel für die 3. Liga und das nächste Spiel am kommenden Samstag gegen noch ungeschlagenen Spitzenreiter SC Paderborn ist, ließ Krämer offen. Denn in der Liga werde anders gespielt, als es Hoffenheim praktiziert. "Gegen Paderborn könnte es eine Möglichkeit sein. Aber wir als Trainer müssen Woche für Woche die richtige Entscheidung treffen, was für den nächsten Gegner die richtige Taktik ist. Das ist der Anspruch", sagte Krämer.

Fotos: DPA

Textnachrichten an Anis Amri sorgten für Terror-Alarm auf Straßenfest

323

Doktorin hielt Patienten als Geiseln und ist nun auf freiem Fuß

981

Halloween im Heide Park! TAG24 verlost 2x5 Freikarten!

2.749
Anzeige

Schockierende Zahlen! Die Pest breitet sich rasant aus!

3.808

Messerattacke in Einkaufszentrum: Eine Tote, mehrere Verletzte

5.680

Er wurde ermordet! Wer hatte Hans-Günter Z. gesehen?

465

Zum ersten Mal! Transgender-Model posiert im Playboy

3.077

TAG24 sucht genau Dich!

72.454
Anzeige

Gefangene Hündin schwimmt um ihr Leben

3.941

Dieser Berliner Fleischberg ist der größte Döner der Welt

1.253

Nazi provoziert bei Demo und kriegt die Rechnung

6.149

Entdecke Deine Freiheit! Diese Gemeinschaft hilft Dir dabei.

9.591
Anzeige

Bevölkerungszahl im Ländle steigt auf Rekordstand

165

Neue Theorie! Darum kam es zum Untergang des Alten Ägyptens

2.367

Aua! Wenn das Liebesspiel in einer Katastrophe endet

14.810
Anzeige

Artikel zu schlecht! Attila erteilt Journalistin Hausverbot

1.567

Nach erneuter Sex-Attacke in Chemnitz: Mutmaßlicher 14-jähriger Täter gefasst!

19.109

Soll Opel durch Entlassungen effizienter werden?

1.079

Völlig irre! Lkw-Fahrer nötigt und attackiert Autofahrer

5.625

Amri-Anhänger muss drei Jahre in den Knast

118

Achtjähriger fährt Auto und knallt in ein Schaufenster

1.170

Mann wird von Hund angepinkelt und rastet aus, dann passiert etwas Großartiges...

4.343

Gefährlicher Straftäter weiterhin auf der Flucht

4.723

So wählen Männer die Frau für ihre Affäre aus

6.652

Schwarzfahrer beißt, schlägt und bespuckt Polizisten

2.216

Trotz "Titel & Titten" versenkt ZDF eigene Serie

1.032

Beamter hatte Kinderpornos auf seinem Rechner

1.524

Rennradfahrerin fährt Schwangere über den Haufen und verletzt sie schwer

3.026

Traumkörper mit 44: Welche Promi-Nixe sonnt sich hier am Strand?

2.115

Umweltverschmutzung wird schlimmer - Immer mehr Menschen sterben

576

Brutal! Tierquäler töten Pferd auf der Koppel

520

Weil 15-Jähriger Pillen verteilt, landen drei Schüler im Krankenhaus

238

Katze mit Luftgewehr beschossen: Polizei sucht Zeugen

874

In diesen Bahnen kostet ein Bier bald 40 Euro

1.763

Sanitäter betäubt 24 Frauen und vergewaltigt sie

6.625

Verona Pooth sagt bye-bye!

4.371

Pilot stirbt nach schlimmem Fehler

308

"Die reden wie Nazis" - Das sagt Joschka Fischer über die AfD

2.259

Randalierer verletzt Polizisten bei Einsatz

339

Frau rutscht Siebenjährige fast zu Tode und beschimpft sie

4.677

Sie folterten einen Mithäftling fast zu Tode

2.647

Mann schleudert mit VW durch die Luft

3.185

Wildschweine stürmen Innenstadt und verletzen Menschen

3.300
Update

Mann soll seinen Neffen absichtlich überfahren haben

334

Acht Menschen getötet, weil man sie für Vampire hielt

1.609

Schießübungen: 19-Jähriger hantiert mit Luftgewehr

1.340

Familientragödie! Vater und Kinder durch Feuer getötet

1.973

Das arme Baby! Drogenreste in Säuglingsknochen gefunden

3.066

Horror-Anblick! Profi-Fußballer will blutüberströmt weiterspielen

7.450

96-Jähriger soll wegen seiner SS-Vergangenheit vor Gericht

3.165

Spürhunde schnüffeln bei wartenden Passagieren im Schritt

2.403

Traurige Gewissheit: FDP-Politikerin von ihrem Mann ermordet

18.539
Update

Immer mehr Haustiere in Nervenklinik

2.028

Air-Berlin-Flieger steckt wegen Schulden auf Island fest

2.327

Massenhaft Abhebungen an Geldautomaten

6.876