Riesige Abschiedsfeier: Familie und hunderte Fans trauerten um Star-DJ Avicii Top "Neue Klassengesellschaft"! Joachim Gauck ist in Sorge Neu Diese Mitarbeiter bereiten sich auf riesigen Ansturm vor! Das ist der Grund! 6.515 Anzeige Pfleger (†39) getötet! Messerstecher wird Richter vorgeführt Neu Diese Technik-Knaller sollten auf Eurem Wunschzettel stehen 2.103 Anzeige
5.052

Drittes Schürfgebiet entsteht: Lithium aus dem Erzgebirge immer begehrter

Nicht Silber, nein Lithium heißt der neue Schatz aus dem Erzgebirge.

Von Torsten Hilscher

So zieht sich Zinnwaldit durch den Berg (gr.F.). Armin Müller (im Kreis), früher Chef der Solarworld-Tochter Solicium, heute Chef der Deutsche Lithium.
So zieht sich Zinnwaldit durch den Berg (gr.F.). Armin Müller (im Kreis), früher Chef der Solarworld-Tochter Solicium, heute Chef der Deutsche Lithium.

Freiberg/Dresden - Ein neues Berggeschrey zieht durchs Erzgebirge. Es geht nicht um Silber; Lithium heißt der neue Schatz (TAG24 berichtete), den alle Welt haben will. Jetzt wurde für Sachsen noch ein Schürfgebiet genehmigt.

"Unsere Lizenz in Zinnwald wurde um weitere 295 Hektar in Falkenhain erweitert", teilte jetzt die Firma Bacanora mit. Das deutsch-kanadische Unternehmen hatte sich zuvor über seine Tochter Deutsche Lithium (DL) schon die Rechte für 250 Hektar Schürfgebiet in Zinnwald gesichert.

"Falkenhain ist eine separate Lagerstätte und liegt etwa 3 Kilometer entfernt", sagt nun Professor Armin Müller von der DL aus Freiberg auf Anfrage. "Falkenhain wird 2018 und 2020 von der DL erkundet werden und bei entsprechenden Ergebnissen sicherlich im Zusammenhang mit Zinnwald genutzt." Dort will die DL ab 2019 nach Lithium-Eisen-Glimmer graben. Ab 2021 soll produziert werden.

Lithium wird für High-Tech-Batterien und Elektroautos gebraucht. Die größten europäischen Vorkommen befinden sich im Erzgebirge. Fachleute bezeichnen es auch als Zinnwaldit.

Einer der Vorreiter für die Erkundung war, mit Müller aus Chef, die Solarworld Solicium GmbH Freiberg, eine Tochter der Solarworld - bis zur Pleite der Mutter. Sommer 2017 waren deren restliche Anteile dann Teil der Solarworld-Insolvenzmasse. Bacanora hatte bereits Anfang 2017 für fünf Millionen Euro die Hälfte des Lithium-Projekts gekauft.

Auch anderswo im Erzgebirge läuft das Rennen: In Sadisdorf bohrt sei Dezember eine australisch-deutsche Lithium-Gemeinschaft tiefe Löcher. Der Berg dort war seit 1990 nicht mehr erkundet worden.

Fotos: DPA

Täter nach Brandanschlag vor Gericht, Opfer nicht vernehmungsfähig Neu 50 Autos auf dem Nachhauseweg zerkratzt: Neunjähriger unter Verdacht! Neu 75-Zoll-TV bei SATURN jetzt 250 Euro günstiger 6.485 Anzeige Blutige Schlägerei zwischen zwei Männergruppen, einer schwebt nun in Lebensgefahr Neu Direktorin der Einwanderungsbehörde gesteinigt Neu Bevor Du in der Zettel-Wirtschaft untergehst, hör Dir diesen Vorschlag an Anzeige "Sektenartig" und Kontakt zur Identitären Bewegung: Mitglieder der AfD-Parteijugend steigen aus Neu Fan brutal verprügelt und schwer verletzt: So hilft dieser Top-Club der Familie des Opfers! Neu Das größte Volksfest des Nordens präsentiert ganz viele Neuheiten 1.858 Anzeige Rentner fährt mit Auto durch Glaswand in Restaurant Neu Nach Groß-Razzia in Berlin: Linksautonome drohen Polizisten mit Rache Neu Frau bekommt Riesen Schreck, als sie aus dem Salat zwei Augen anstarren Neu So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer 5.636 Anzeige Wegen seiner Tattoos: Der letzte Wunsch dieses Mannes ist ekelerregend Neu Trümmer müssen abkühlen: So ist die Situation nach Gymnasium-Großbrand Neu
Vor Club: Mann prügelt auf zwei Polizisten ein und verletzt sie Neu Typ kauft Geschenk für seinen Sohn, danach überwältigt ihn die Polizei mit gezogener Waffe Neu
Dieses Bundesland will jetzt Video-Überwachung auf Schlachthöfen Neu Leiche bei Brand in Leipziger Mehrfamilienhaus entdeckt 709 Bundesparteitag der NPD: So läuft die Gegendemo! 537 Migranten sterben bei Bootsunglück vor Sardinien 1.048 Was macht ein Hängebauchschwein freiwillig in der Nähe eines Grillplatzes? 282 Eine Tote und 47 Verletzte bei Demos gegen hohe Spritkosten! 2.418 Liebes-Killer Sommerhaus der Stars: Ohne die Show wäre Micaela Schäfer noch vergeben 564 Darmstädter räumt Eurojackpot ab und ist vielfacher Millionär 560 "FCB tut nur noch weh": Derbes Video zum FC Bayern ein Renner im Netz 1.679 Tödlicher Unfall: Mann wird aus Auto geschleudert und überfahren 1.480 Update Hyperloop: Rasen Container bald mit über 1200 km/h vom Hafen zum Ziel? 789 Meine Meinung: Furchtbares Fußballjahr für Löw und den DFB 402 Waldbrände hier, Wintersturm dort: USA versinken im Wetterchaos 1.422 Instagram-Video zeigt, wie sehr Poldi seine Heimat vermisst 322 Es steckte in der Windschutzscheibe! Autofahrerin hatte riesiges Glück 1.747 Affe klaut Mutter ihr Baby aus dem Arm: Was dann passiert, ist schrecklich 3.649 Weil er keine Drogen wollte: Mann (21) in Rücken gestochen 1.347 Es verschwand mit 44 Seeleuten an Bord: Verschollenes U-Boot entdeckt 6.552 Stich in den Unterleib: Mann wird beim Schwimmen tödlich verletzt 2.023 Alkohol! Horror-Crash nach Party: Junger Golf-Fahrer aus Wrack geschnitten 3.588 Reaktionen zum Merkel-Besuch: "Die Zeit für Betroffenheits-Besuche ist vorbei" 3.166 Forscher warnen: Italienischer Supervulkan könnte bald ausbrechen 2.513 Ergebnis einer Nacht: So sieht das Waffenverbot in der Berliner S-Bahn aus 464 Irre: Mann setzt 20 Euro, gewinnt fast 4 Millionen! 1.783 Auto hebt ab und kracht gegen Straßenwalze: 21-Jähriger stirbt in den Trümmern 1.790 Überraschende Sex-Beichte bei Adam sucht Eva: So viele Männer hatte Gina-Lisa bereits! 8.794 Weltbild nach Insolvenz: So steht es inzwischen um Versandhändler 967 Verfolgungsjagd mit der Polizei endet für Jugendliche nach nicht einmal einer Minute 1.069 Angebundener Hund sorgt mit Fahrradständer für Chaos und Blechschaden 4.243 "Bist du AfD-Mitglied?": Vermummte greifen Taxi-Fahrgäste mit Baseballschlägern an 7.897 Das gibt's wirklich! Anleitung zu "Wie besetze ich den Hambacher Forst?" 648 Jens Büchner schwer krank: Das sagen Kader Loth & Co. zu seinem Zustand 12.515 Nach tödlichem Flugzeug-Drama auf Wasserkuppe: Das sind die Konsequenzen 200