Meth, Amphethamin und Cannabis intus: Gefahrgut-Fahrer völlig berauscht

Meinerzhagen/Sauerland/NRW - Ein unter Drogen stehender Gefahrgut-Lkw-Fahrer ist von der Polizei im sauerländischen Meinerzhagen gestoppt worden.

Der Laster-Fahrer hatte Cannabis dabei.
Der Laster-Fahrer hatte Cannabis dabei.  © 123RF

Bei der Kontrolle am Dienstagmorgen sei den Beamten aus dem Fahrerraum Marihuana-Geruch entgegengequollen.

Ein Drogentest habe Cannabis, Amphetamin und Metamphetamin angezeigt. Im Lkw stießen die Polizisten auf Marihuana.

Der Lkw habe entzündliches Gas in zahlreichen Feuerzeugen transportiert, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Außerdem hatte der Fahrer die Ladung nicht ausreichend gesichert.

Er muss sich wegen Fahrens unter Drogeneinfluss und Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten.

Er durfte nach seinem Besuch bei der Polizei zu Fuß nach Hause gehen.

Die Polizei zog den Mann aus dem Verkehr.
Die Polizei zog den Mann aus dem Verkehr.  © 123RF

Titelfoto: 123RF


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0