Beamte stürmen Wohnhaus in Hamburg und nehmen vier Männer fest

Hamburg - Bei einer Drogen-Razzia in Hamburg-Wilhelmsburg hat die Polizei vier Männer festgenommen.

Polizisten führen einen Mann in Handschellen ab. (Symbolbild)
Polizisten führen einen Mann in Handschellen ab. (Symbolbild)  © Paul Zinken/dpa

Die Einsatzkräfte stürmten am späten Montagnachmittag ein Mehrfamilienhaus in der Nähe der S-Bahnstation Veddel und stellten dabei Drogen und Waffen sicher, sagte eine Polizeisprecherin am Dienstag.

Unter anderem wurden bei dem Einsatz 800 Gramm Marihuana und 20 Gramm Kokain sowie Messer, Schlagstöcke und zwei Schreckschusswaffen sichergestellt, hieß es.

Die vier Männer im Alter zwischen 24 und 42 Jahren wurden vor Ort vorläufig festgenommen.

Ein 25-Jähriger und ein 28-Jähriger wurden bereits einem Haftrichter vorgeführt.

Polizisten und ein Polizeiwagen stehen vor einem Wohnhaus. (Symbolbild)
Polizisten und ein Polizeiwagen stehen vor einem Wohnhaus. (Symbolbild)  © Jens-Ulrich Koch/dpa-Zentralbild/dpa

Titelfoto: Jens-Ulrich Koch/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Hamburg Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0