Pilot sieht durchs Cockpit-Fenster Drohne gefährlich nahekommen

Buxtehude - Eine in 1000 Metern Höhe fliegende Drohne hat ein Passagierflugzeug in Buxtehude bei Hamburg gefährdet.

Eine Drohne fliegt in der Nähe eines Flugzeugs. (Symbolbild)
Eine Drohne fliegt in der Nähe eines Flugzeugs. (Symbolbild)  © dpa/Julian Stratenschulte

Die Drohne sei den Beamten in Buxtehude am vergangenen Samstag von der Flugsicherung in Bremen gemeldet worden, teilte die Polizei erst am Donnerstag mit.

Aufgrund der Aussage des Piloten des Flugzeugs beständen konkrete Anhaltspunkte dafür, dass die Drohne aus dem Bereich Buxtehude gestartet sei.

Die Polizei fahndet nun nach dem unbekannten Drohnenpiloten.

Nach der neuen Drohnenverordnung ist die maximale Flughöhe auf 100 Meter über Grund begrenzt.

Die Polizei Buxtehude bittet Zeugen, die Hinweise auf den Drohnenpiloten geben können, sich unter der Rufnummer 04161 6470 bei dem Polizeikommissariat Buxtehude zu melden.

Ein Pilot steuert eine Drohne vom Boden aus. (Symbolbild)
Ein Pilot steuert eine Drohne vom Boden aus. (Symbolbild)  © William Bayreuther on Unsplash

Titelfoto: dpa/Julian Stratenschulte

Mehr zum Thema Flugzeug Nachrichten:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0