"DSDS": Diese Fünf wollen heute in den Recall!
Top
Mann stürzt aus 12 Metern Höhe und kommt mit einer Beule davon
Neu
Porno-Vorlieben: Darauf stehen die Olympischen Athleten
Neu
Großeinsatz für Polizei: Gegendemos blockieren AfD-"Frauenmarsch"
Neu
Update
16.364

Politik in Sorge: Dresden kurz vor Polizei-Notstand

Dresden - Dresdens Polizeipräsident Dieter Kroll (60) sieht bei den PEGIDA-Demos in Dresden ein hohes Gewaltpotenzial. Angelich stehe die Situation kurz vor dem polizeilichen Notstand!
Dresdens Polizeipräsident Dieter Kroll (60) ist besorgt.
Dresdens Polizeipräsident Dieter Kroll (60) ist besorgt.

Von Juliane Morgenroth

Dresden - Die Bombe platzte im Innenausschuss des Landtages: Dresdens Polizeipräsident Dieter Kroll (60) sieht bei den PEGIDA-Demos in Dresden ein hohes Gewaltpotenzial. Die Situation stehe kurz vor einem polizeilichen Notstand!

Dies sagte Kroll nach Angaben mehrerer Politiker in der nichtöffentlichen Sitzung der Innenexperten. Das Gewaltpotenzial gehe von 500 bis 700 Leuten von rechts und links aus und das sei durch die Polizei nur noch schwer unter Kontrolle zu bringen. Der PEGIDA-Aufzug werde unberechenbarer.

Nach Mopo24-Informationen sagte Kroll, dass es auf beiden Seiten das Risiko gebe, dass die Stimmung kippe – bei PEGIDA und deren Gegnern. Bei Demos in diesen Größenordnungen gebe es immer Gewaltbereite. Genau verifizierbar sei dies aber nicht, so Kroll.

Sachsens Innenminister Markus Ulbig (50, CDU) Donnerstagfrüh vor den Türen des nichtöffentlichen Innenausschusses.
Sachsens Innenminister Markus Ulbig (50, CDU) Donnerstagfrüh vor den Türen des nichtöffentlichen Innenausschusses.

Es werde immer schwerer, die PEGIDA- und Gegendemos personell abzusichern. „Wir haben hier ein Pulverfaß. Es fehlt nur noch der Zündfunke“, sagte Kroll nach Angaben von Teilnehmern.

Valentin Lippmann (23, Grüne) kritisierte, dass Innenminister Markus Ulbig (50, CDU) bisher nicht so deutlich vor der Gefahr gewarnt habe.

Die Polizei Dresden spricht dagegen mit Blick auf die Informationen der Grünen von „einer starken Verkürzung“ von Krolls Aussagen:

„Richtig ist, dass die Versammlungslagen in Dresden zunehmend mit Sicherheitsrisiken behaftet sind", so Polizeisprecher Thomas Geithner (41). "Dies resultiert in erster Linie aus der insgesamt großen Anzahl der Teilnehmer. Aggressivität und Gewaltpotential haben sich sowohl bei PEGIDA-Teilnehmern als auch in Teilen des Gegenprotestes entwickelt.

Doch auch der letzte Satz der polizeilichen Pressemitteilung ist ein Hilferuf. Er lautet: "Für die Polizei gilt, dass ihr Einsatz an rechtliche, tatsächliche und an Personalressourcen gebundene Grenzen stößt."

Der innenpolitische Sprecher der CDU, Christian Hartmann (40), kritisierte die Grünen. Sie würden Krolls Aussagen „dramatisieren und frei interpretieren“. „Kroll hat sich zu keiner Zeit heute im Innenausschuss zu konkreten Zahlen bei PEGIDA-Demonstrationen geäußert, lediglich eine mögliche Größenordnung für derartige Veranstaltungen angesprochen.“

Daraus einen polizeilichen Notstand abzuleiten, sei unverantwortlich und ein Spiel mit dem Feuer.

Hakenkreuze bestätigt!

Derweil hat sich am Donnerstagnachmittag ein weiterer Verdacht bestätigt. Es geht um Hakenkreuzschmierereien an der Tür des getöteten Khaled Idris (20). Der persönliche Referent des Dresdner Bürgermeisters für Soziales, Marco Fiedler, sagte MOPO24:

"Am vergangenen Freitag, also am 9. Januar 2015, wurden durch den vor Ort tätigen Sozialarbeiter der AWO Hakenkreuz-Schmierereien wahrgenommen. Es erfolgte eine sofortige Meldung bei der Polizei."

Sozialbürgermeister Martin Seidel und OB Helma Orosz.
Sozialbürgermeister Martin Seidel und OB Helma Orosz.

OB Orosz spricht mit Angehörigen

Dresdens Obernbürgermeisterin Helma Orosz (61, CDU) machte sich am Donnerstagnachmittag in Dresden selbst ein Bild von dem Ort, an dem der afrikanische Asylbewerber Khaled Idris Bahray (20) am Dienstag gefunden wurde.

„Ich wollte vor Ort mein Mitgefühl äußern. Wir müssen sehen, wie sich die Aufklärungsarbeit gestaltet", so Orosz.

Gemeinsam mit Sozialbürgermeister Martin Seidel (38, parteilos) sprach Orosz mit Anwohnern und Freunden des Opfers in der Johannes-Paul-Thilman-Straße in Leubnitz-Neuostra.

"Wir wollen Möglichkeiten anbieten, damit die Asylbewerber keine Angst haben müssen, ihre Wohnung zu verlassen.“

Fotos: Steffen Füssel

Blamage oder Triumph? "Erzistar"-Rocco will bei DSDS überzeugen
Neu
Hetze gegen Kinderbuch! AfD-Weidel befürchtet "islamische Eroberung"
Neu
Einmal umgeknickt und aus der Traum!
3.958
Anzeige
So kann Twitter die deutschen Radfahrer schützen!
Neu
Nervenzusammen-Bruch auf der Bühne: Wie krank ist Schock-Rocker Marilyn Manson?
Neu
Friseur gibt Mann simplen Tipp: Jetzt ist er ein weltweit gefragtes Model
2.003
Suff-Fahrer baut Unfall mit Krankenwagen und will fliehen
123
Großvater gibt 17-Jährigem Tipps beim Autofahren: Dann kommt es zum schweren Unfall!
865
Schon wieder! Crash an Stauende mit drei Schwerverletzten
95
Erdbeben lässt Großbritannien erzittern
1.309
Verdacht auf Leukämie: Detlef "D!" Soost Todesangst um seine Kate Hall
1.695
Hilfloser Mann unter aufgedrehter Heizung eingeklemmt
131
Forscher verrät: So sind kostenlose "Öffis" möglich!
996
Was ist denn mit Dani los? Katze sieht total fertig und verheult aus!
4.084
36-Jähriger vom eigenen Auto zerquetscht
1.121
Nach Feuer-Tod von fünf Pferden: Mysteriöse Ereignisse sollen sich vor Unglück abgespielt haben
1.708
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
133.542
Anzeige
Paar lässt Kleinkinder so krass verhungern, dass sie anfangen, die Wände zu essen
2.116
Naddel über ihre Schock-Diagnose: "Du wirst das Jahr nicht überleben!"
11.822
Rauchgeruch in Kabine: Alarm in Flugzeug mit 147 Passagieren
1.384
Liebes-Aus bei Bauer Gerald? Fans nach Abschieds-Posting von Anna sehr besorgt!
5.731
Diese Steuer will Hessens Wirtschaftsminister abschaffen
64
Riesensatz im 2. Durchgang! Andreas Wellinger fliegt zu Silber-Medaille
490
Brutale Massenschlägerei! Passagiere prügeln sich auf Kreuzfahrtschiff
2.861
So süüüüß! Melanie Müller zeigt Familienzuwachs
2.056
Kinder in sozialen Netzwerken: Darum hat eine Behörde Sorgen
412
Betrugsvorwürfe! Staatsanwaltschaft hat Petry im Visier
1.279
Touristen-Magnet Autobahn-Krater: Für 139 Euro bekommt Ihr dieses Highlight geboten
1.216
Auto überschlägt sich! 60-Jähriger kann sich aus Wrack befreien
855
Skeleton-Pilotin Lölling rast zu Olympia-Silber
321
Helene macht ihrem Flori auf der Bühne eine rührende Liebeserklärung
1.407
Rentner auf Krücken von LKW überrollt: Tot
1.238
Video: Hier rammt ein Schiff die Küstenwache
1.170
Nach Freilassung von Deniz Yücel: Bürgermeister aus Heimatstadt hat eine Idee
62
Kurioser Hilferuf: Knoten aus Menschen und Gegenständen
1.622
"Einfach nur sprachlos!" YouTuber zielt mit Pistole, User sind entsetzt
944
Alles auf Rausch! Feine Sahne Fischfilet haben Bock auf Erfurt
103
Laufen Mediziner bald nur noch mit T-Shirt und Top durch die Klinik?
1.822
Welke entschuldigt sich für Behinderten-Witz bei Heute-Show
1.597
Das treibt anerkannte Flüchtlinge dazu, in ihre Heimat zurückzukehren
5.175
"Gewalt in den Köpfen": Professorin schimpft über Wahl zur "Miss Germany"
705
Erzieherin vergisst Mädchen (3) auf Spielplatz, kurze Zeit später ist sie tot
8.228
Stellenabbau: So viele Stellen will Daimler einsparen
187
Schlag ins Gesicht: Pietro lässt sich Sarah-Tattoo überstechen
3.131
Drama zur Geburt! Sara Kulka zeigt ihre größte Narbe
2.137
Deutscher Eiskunstläufer Fentz enttäuscht im Olympia-Finale
776
Ehemalige Hure packt aus: So schlimm ist das Sex-Geschäft wirklich
5.768
"Potentiell gefährlich": Riesiger Asteroid nimmt Kurs in Richtung Erde
3.567
Skandal-Schlachthof: Waren Mitarbeiter betrunken?
3.623
Von der Leyen träumt von "Armee der Europäer", doch es gibt ein Problem
911