Erster Wanderführer für Langschläfer

Sachsen - Ihr geht gern wandern, schlaft aber auch gern aus? Wo man sich bisher entscheiden musste zwischen einer ausgiebigen Tagestour oder dem ergiebigen Nickerchen, können Langschläfer unter den Wanderfreunden jetzt beides haben!

Halbtages-Touren für Langschläfer: Auf 180 Seiten gibt's kurze Wanderrouten durch Sachsen.
Halbtages-Touren für Langschläfer: Auf 180 Seiten gibt's kurze Wanderrouten durch Sachsen.  © PR

Mit dem neuen Wanderführer geht's auf kurzen Strecken gemütlich durch Sachsen. Unter dem Titel "Sächsische Halbtags-Touren" sind jetzt jede Menge kurzer Runden durch unser schönes Bundesland zusammengefasst.

Oft genügt nämlich schon ein kurzer Ausflug in die Natur, um Kraft zu tanken, Entspannung zu finden und einfach nur die Seele baumeln zu lassen.

Die Strecken sind zwischen drei und zehn Kilometern kurz und halten nur sehr geringe Anstiege bereit. Die Touren führen ins Spargebirge, ins Dresdner Umland, nach Tharandt, Freital oder auch in die Sächsische Schweiz. Zum Beispiel geht's vom Blauen Wunder zum Wachwitzer Weinberg.

"Sächsische Halbtags-Touren" (180 Seiten) gibt's ab sofort für 13,90 Euro zu kaufen.

Ob vorbei am Schloss Moritzburg oder mitten durch die Sächsische Schweiz, für jeden Kurzstrecken-Wanderfreund ist etwas dabei.
Ob vorbei am Schloss Moritzburg oder mitten durch die Sächsische Schweiz, für jeden Kurzstrecken-Wanderfreund ist etwas dabei.  © Steffen Füssel

Titelfoto: Steffen Füssel, PR

Mehr zum Thema Sachsen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0