Blitzstart gegen Aue: Heimsieg geht für DSC-Coach "in Ordnung"

Bielefeld – Nach einer 2:2-Punkteteilung beim Auswärtsspiel in Fürth, konnte der DSC Arminia Bielefeld mit der richtigen Mentalität und Einsatzbereitschaft, die Trainer Uwe Neuhaus gefordert hatte, am Freitag gegen Erzgebirge Aue einen Heimsieg einfahren (TAG24 berichtete).

Trainer Uwe Neuhaus ist mit dem Ergebnis zufrieden.
Trainer Uwe Neuhaus ist mit dem Ergebnis zufrieden.  © Imago

Der 2:1-Sieg mit den Treffern von Andreas Voglsammer (7.) und Fabian Klos (77.) ging für Coach Uwe Neuhaus "in Ordnung", wie er in der Pressekonferenz nach dem Spiel mitteilte.

"Das Spiel hatte ein hohes Tempo. Am Anfang konnten wir uns mit dem frühen 1:0 belohnen, danach haben wir es verpasst, das zweite Tor nachzulegen", resümierte der 59-Jährige.

Nicht zufrieden war Neuhaus jedoch mit dem Ballbesitz seiner Elf: "Wir wollten viel den Ball haben, aber das ist uns nicht so gelungen. Am Ende des Spiels haben wir Räume bekommen, die wir nicht gut genutzt haben."

Daher habe die Mannschaft nicht alle Pläne in die Tat umgesetzt. Trotzdem lobte der Coach: "Defensiv haben wir nicht viel zugelassen. Daher freue ich mich natürlich."

"Können gut schlafen"

Fabian Klos schoss gegen Aue sein erstes Tor nach der Vertragsverlängerung.
Fabian Klos schoss gegen Aue sein erstes Tor nach der Vertragsverlängerung.  © Imago

Auch Rekordtorjäger Fabian Klos, der vor dem Match noch seine Vertragsverlängerung beim DSC unterschrieben hatte, wusste: "Heute und morgen schlafen wir sehr gut."

Laut des 31-Jährigen sei es ein ausgeglichenes Spiel mit einer wichtigen Führung gewesen, bei dem die Arminen am Ende eine Torchance mehr genutzt haben.

Damit spielt der Torjäger auf seinen Treffer in der 77. Minute an, der für ihn "etwas ganz Besonderes" war. "Ich war mir sicher, dass mit dem Treffer das Spiel durch ist. Deswegen hat es mich so sehr gefreut."

Fest steht: Die drei Punkte waren wichtig für die Mannschaft. "Jetzt wollen wir schnellstmöglich 40 Zähler erreichen und wenn wir das geschafft haben, können wir das nächste Ziel anpeilen", so Klos.

Mehr zum Thema Arminia Bielefeld:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0