Der DSC hat einen neuen Kapitän: Klos wird der Nachfolger von Börner

Bielefeld - Nachdem Innenverteidiger Julian Börner Arminia Bielefeld verlassen hat, ist Stürmer Fabian Klos wieder der Kapitän vom DSC. Das entschied am Dienstag der Cheftrainer der Arminen, Uwe Neuhaus.

Uwe Neuhaus ist von Fabian Klos als Kapitän überzeugt.
Uwe Neuhaus ist von Fabian Klos als Kapitän überzeugt.  © imago images / pmk

Schon seit langem sind sich der Stürmer und der Coach einig darüber, wie die Ausrichtung der Mannschaft zu sein hat. Darüber hinaus wertschätzen sich die beiden gegenseitig.

Zuletzt war der 31-jährige Angreifer in der Saison 2016/2017 der Kapitän des Teams, wurde dann aber von Julian Börner, der sich in diesem Sommer dem englischen Zweitligisten Sheffield Wednesday anschloss, abgelöst. Ab diesem Zeitpunkt war Klos der Stellvertreter von Börner.

Gegenüber dem Westfalen-Blatt hatte Klos zuletzt noch gesagt: "Börni als Kapitän und ich als Vize haben das immer in enger Abstimmung gemacht. Der Trainer wird einen neuen Kapitän bestimmen, ich spüre seit seinem ersten Tag seine Wertschätzung. Wenn ich zum Kapitän bestimmt werden würde, müsste ich nicht viele Dinge ändern."

Schon am kommenden Montag, beim Heimspiel zwischen dem DSC und dem FC St. Pauli (20.30 Uhr), kann Klos beweisen, dass die Entscheidung von Trainer Neuhaus die Richtige war.

Fabian Klos (r.) ist wieder Kapitän von Arminia Bielefeld.
Fabian Klos (r.) ist wieder Kapitän von Arminia Bielefeld.  © imago images / pmk

Titelfoto: imago images / pmk

Mehr zum Thema Arminia Bielefeld:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0