Länderspielreise abgebrochen! Arminias Edmundsson verletzt

Bielefeld – Seine Länderspielreise mit der faröischen Nationalmannschaft musste Arminias Offensivkraft Joan Simun Edmundsson vorzeitig abbrechen.

Für den DSC stand Edmundsson zuletzt gegen Bochum auf dem Platz.
Für den DSC stand Edmundsson zuletzt gegen Bochum auf dem Platz.  © Imago

Schon zum EM-Qualifikationsspiel der Faröer Inseln gegen Malta am 23. März (1:2) stand Edmundsson nicht wie vorgesehen auf dem Platz.

Laut Twitter verletzte sich der 27-Jährige im Aufwärmtraining vor dem Spiel.

Gezwungenermaßen musste "Eddy" die Reise mit der Nationalmannschaft abbrechen und zurück nach Bielefeld fliegen, wo er medizinisch untersucht wird.

Wie schwer die Verletzung ist und wie lange der Färinger beim DSC ausfallen wird, ist unklar. Eine ärztliche Diagnose steht noch aus.

UPDATE, 14 Uhr: Wie der Verein mitteilte, handelt es sich bei der Verletzung um eine leichte Bänderzerrung im Knie.

Bereits am Sonntag war Edmundsson zurück nach Deutschland gereist und wurde zu Wochenbeginn vom DSC-Mannschaftsarzt Dr. Andreas Elsner untersucht.

Mehr zum Thema Arminia Bielefeld:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0