Achtung Rückruf! Habt ihr diese Kartoffelsalate im Kühlschrank?

TOP

Mit diesem Aushang sucht die Bundesbank nach dem Besitzer von zwei Cent!

TOP

Millionen User sind unfreiwillig in kriminellen Netzwerken

TOP

Mehr als 30 Tote bei zwei schweren Unfällen in Südamerika

526

Jetzt musst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben

2.259
Anzeige
1.333

Weihnachtsfeier gerettet! DSC biegt Rückstand um

Dresden - Statt Rute und Straftraining gab es für die DSC-Schmetterlinge am Ende doch noch eine schöne Bescherung. Nach einem 0:2-Satzrückstand gewann der deutsche Meister das letzte Heimspiel des Jahres gegen den USC Münster noch mit 3:2.
Louisa Lippmann, Katie Slay und Mareike Hindriksen (DSC) jubeln!
Louisa Lippmann, Katie Slay und Mareike Hindriksen (DSC) jubeln!

Von Steffen Grimm

Dresden - Statt Rute und Straftraining gab es für die DSC-Schmetterlinge am Ende doch noch eine schöne Bescherung. Nach einem 0:2-Satzrückstand gewann der deutsche Meister das letzte Heimspiel des Jahres gegen den USC Münster noch mit 3:2.

Es war ein Duell, das weder die Akteure auf dem Feld noch die 2900 Zuschauer in der kochenden „Margon Hölle“ so schnell vergessen werden.

Den Gastgeberinnen gelang in den ersten beiden Sätzen (21:25, 16:25) kaum etwas. „Wir waren schlecht. Münster war super, hat uns mit seinen Aufschlägen eingeschenkt. Wir hatten Probleme in der Annahme, haben in der Abwehr keinen Rhythmus gefunden“, erklärte DSC-Chefcoach Alex Waibl.

Hinterm Netz: Katie Slay (Dresden) gegen Leonie Schwertmann (Münster).
Hinterm Netz: Katie Slay (Dresden) gegen Leonie Schwertmann (Münster).

Der seinen Schützlingen danach androhte: „Wenn wir das Spiel verlieren, gibt es am Sonntagvormittag Straftraining.“

Nach dem 16:19 im dritten Akt standen die Dresdnerinnen schon am Abgrund. Doch sie kämpften sich zurück und verhinderten das Desaster. Zwei gegnerische Matchbälle wehrte der DSC ab. Michelle Bartsch schlug mit dem dritten Satzball der Gastgeberinnen ein Ass zum 29:27. Während die Zuschauer jubelten, haderte USC-Trainer Andreas Vollmer mit den Schiris wegen einer umstrittenen Entscheidung in der Schlussphase.

Der dritte Durchgang hinterließ Spuren. Münster war beeindruckt, der Meister im Rausch. Angetrieben von Lisa Izquierdo zog der DSC im vierten Satz schnell zum 10:3 durch und erzwang mit dem 25:18 den Tiebreak. Auch der war noch mal extrem spannend. Die Waibl-Schützlinge drehten einen 2:4-Rückstand zum 6:4. Beim 8:6 wurden die Seiten gewechselt.

Zwei Dresdner Matchbälle wehrte Münster ab, dann blockte Jennifer Cross zum 15:12. Das Happy End nach einem 125-minütigen Fünf-Satz-Krimi war perfekt, der Jubel riesig und die Stimmung bei der Weihnachtsfeier mit Sponsoren und Freunden im VIP-Raum gerettet.

Fotos: Lutz Hentschel

Böse Überraschung! Sex-Ferkel masturbiert ausgerechnet vor Zivilpolizistin

4.518

Trotz Fußverletzung: Kann Pietro zu Let's Dance?

1.298

Note "Sehr gut"? Der Lehrer darf weitermachen

2.488

Ersetzt dieser neue Messenger bald unser WhatsApp?

4.114

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.457
Anzeige

2000 Euro Belohnung! Polizei fahndet nach mutmaßlichem Vergewaltiger

5.071

Was stimmt an diesem Foto aus dem Fitnessstudio nicht?

10.131

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

7.041
Anzeige

Diskussion um heiße Bikini-Fotos: So antwortet der Tennis-Star seinen Kritikern

2.920

Frau im Schwarzwald getötet: Verdächtiger festgenommen

5.133

Wegen AfD-Bundesparteitag: NRW setzt Blitz-Marathon aus

1.300

Adieu, Hip Hop! K.I.Z. feiern ihr Schlager-Debüt

2.369

Sie wollen auch Indianerkostüme zu Fasching verbieten

3.831

Polizei beendet Spritztour mit diesem verrückten Rennmobil

2.825

Sie fesselten und quälten einen 17-Jährigen: Drei Männer festgenommen

2.748

Riesige Menge Gegengift rettet Kind nach Spinnenbiss das Leben

5.591

Gericht stellt klar: Bäume gehören nicht auf Balkone

4.864

Cristiano Ronaldo mit erneutem Arroganz-Anfall auf dem Spielfeld

7.220

Nach Mord in Recke: Polizei sucht älteren Mann mit Hund

525

Aus für den Meister-Trainer: Leicester entlässt Ranieri

883

Sitzungspräsident stirbt während seiner Büttenrede

9.430
Update

Münchner Eisbären-Baby wagt sich aus seiner Höhle

1.192

Ist Kiffen in Berlin bald legal?

788

Das war knapp: Baum fällt Lkw vor die "Nase", Fahrer kann sich retten

421

Mit diesem Tweet sorgt Cathy Lugner beim Wiener Opernball für Entsetzen

8.377

Freundin packt aus! So versaut war das Leben der Kreissägen-Mörderin in der SM-WG

16.930

Wettbetrug in der Bundesliga? Mehrere Schiedsrichter verdächtig

7.497
Update

Wollen die Berliner keine fremden Christen in ihren Wohnungen?

793

17-Jähriger stürzt bei Karneval fünf Meter tief und knallt auf Asphalt

3.979

Frau soll immer wieder Sex mit Hund gehabt und es gefilmt haben

19.989

Stillgelegtes Kraftwerk soll Berlin bei Blackout retten

463

Deutschlandtrend: SPD nach 10 Jahren wieder vor Union

5.538

Dänischer Politiker will Grenze zu Deutschland verschieben

5.937

Hippie-Ikone Jutta Winkelmann ist tot

3.850

Autsch! Böser Unfall bei Katy Perrys Mega-Performance

3.148

Nach Rassismus-Eklat: Heiße Club-Chefin geht auf heulenden Fußball-Profi los

10.346

Warum steht Barbara Schöneberger halbnackt vor Joko?

9.141

Kaninchen stellt sich der Polizei: Fahndung nach Besitzer läuft

3.988

Wie grausam! Schwan mit Pfeil durchbohrt

3.752

Wetten, dieses versteckte Google-Spiel habt ihr noch nie entdeckt?

9.567

Auf der Schnellstraße: Paar hat Sex auf dem Motorrad

14.844

Germanys next Kuh! Hier wird Deutschlands schönster Milchgeber gekrönt

693