So sexy zeigen sich die DSC-Schmetterlinge

Whitney Little im sexy Schwarzen...
Whitney Little im sexy Schwarzen...

Von Steffen Grimm

Dresden - Am Anfang war Whitney Little ziemlich angespannt. Kein Wunder, schließlich war es ihr erstes Fotoshooting für einen Kalender der DSC-Volleyballerinnen.

Dass die blonde Amerikanerin im sexy schwarzen Outfit im Foyer des Hotels Wyndham Garden posierte und die Gäste am Set vorbeispazierten, machte die Sache nicht einfacher.

Doch die 22-Jährige zeigte sich schon nach kurzer Zeit locker und natürlich, fing in einer Pause an zu singen und legte eine kurze Tanzeinlage nach.

Die Mittelblockerin fühlte sich wohl. So sollte es auch sein: Relaxen heißt schließlich der Arbeitstitel für den Kalender 2016.

Lisa Stock am Whirlpool.
Lisa Stock am Whirlpool.

„Very good“, wurde das talentierte Model von Amelie Jehmlich gelobt. Zu ihrem eigenen Job sagte die neue Kalender-Fotografin:

„Das ist eine große Herausforderung für mich. Mein Vorgänger Lars Neumann hat in den vergangenen Jahren tolle Arbeit abgeliefert. Aber das Shooting läuft so, wie ich es mir vorgestellt habe. Wir lachen viel, haben Spaß. Dazu ist es ein bisschen wuselig, Action ist angesagt.“

Zu jeder Spielerin entstehen an die hundert Fotos. Für Whitney Little hieß das im Foyer: Posen auf der Couch, vor der Couch, sitzend, stehend, mit und ohne Schmuck, mit und ohne Tasche...

„Ich finde so ein Shooting cool. Das ist mal etwas anderes als der Trainingsalltag“, sagte Angreiferin Lisa Izquierdo.

„Mein Fotomotiv an der Säule gefällt mir.“ Und Richtung Beatrice Dömeland ergänzte sie: „Es wäre schön, wenn ich im Kalender mal meinen Geburtstagsmonat August bekommen würde.“

Ex-Zuspielerin Dömeland hat als Marketing-Verantwortliche beim DSC den Hut auf in Sachen Kalender. „Der erste Aufnahmetag hatte es in sich“, berichtet sie.

„Wir haben aber unseren Plan in zwölf Stunden durchgezogen. Insgesamt acht Spielerinnen wurden geschminkt, frisiert und in ihrem speziellen Outfit fotografiert.“

Fünf Volleyballerinnen haben den Spaß erst im Oktober vor sich: Myrthe Schoot, Laura Dijkema (beide Niederlande), Kristina Mikhailenko (Weißrussland), Michelle Bartsch (USA) und Jennifer Cross (Kanada) sind noch als Auswahlspielerinnen unterwegs.

Erscheinen soll der DSC-Kalender aber schon am 15. November, wenn der Deutsche Meister in der Margon Arena den VC Wiesbaden empfängt.

Ganz in Weiß - Lisa Izquierdo.
Ganz in Weiß - Lisa Izquierdo.
Whitney Little macht eine gute Figur.
Whitney Little macht eine gute Figur.

Fotos: Lutz Hentschel


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0