Schock an Tag 4 im Dschungelcamp: Gisele landet in Klinik!

Australien - Dschungel-Fans müssen heute besonders stark sein: Gisele flennt schreiend rum in der "Klinik unter Palmen", auch Heul-Yotta erzählt uns, wie dumm er war (*war?), aber schlimmer ist: Die erotische Sibylle packt aus!

Die laute Gisele schreit und heult. "Was bringt einem Sendezeit, wenn man hinterher der Arsch der Nation ist", fragt sich u. a. Indira Weis, die für Sandra vor Ort ist.
Die laute Gisele schreit und heult. "Was bringt einem Sendezeit, wenn man hinterher der Arsch der Nation ist", fragt sich u. a. Indira Weis, die für Sandra vor Ort ist.  © MG RTL D

Tag 4 bringt wie immer lautes Geheul. Das Nicht-Topmodel ist hoch motiviert. Gemeinsam mit Wurst-Chris darf Gisele ran. Es regnet unter anderem kiloweise Kakerlaken, Mehlwürmer und niedliche Grillen herab (*das ist seit 12 Staffeln nun schon so... kennt man also). Wie zu erwarten war, springt Gisele laut brüllend herum (*"ohhhhhh Gott", das sollte sich wirklich mal ein Arzt ansehen!).

Nacktflitzer-Alarm! Ein offenbar irrer Patient, nur mit OP Kittel bekleidet, huscht durchs Bild. Gisele, das Fast-Topmodel, und Chris, der Wurst-Töpperwien, erschrecken sich zu Tode (*Sex sells, schließlich gehen die RTL-TV-Quoten zurück...). Schreie sind zu hören (*unsere Boxen am TV klirren!).

Gisele steht dumm rum und macht das, was sie nach dem Heulen am zweitbesten kann: Sie schreit, schreit und schreit... (*wir müssen die Lautstärke runterdrehen - aus Arbeitsschutzgründen!) "Du machst mich verrückt, wenn du so schreist", brüllt nun auch Chris äußerst sauer zurück. Selbst die Tipps von Sonja und Daniel kann Chris nicht hören: "Die schreit so, ich höre nix hier! Gisele, bitte! Hör auf! Gisele!"

Was ist nun wieder los? Gisele schreit erneut grundlos nach der Prüfung rum. "Das war fantastisch - aber Gisele, hör‘ das Schreien auf", verlangt genervt Chris. Acht Sterne fürs Camp (*das kann sich leider sehen lassen).

Motivator Yotta spricht über sich - Baywatch rettete ihm das Leben

Selfmade-Yotta: "Ich war dumm, ich war fett."
Selfmade-Yotta: "Ich war dumm, ich war fett."  © MG RTL D

Wir müssen uns Yottas Lebenslauf anhören (*auch das noch). Morning-"Hilti"-Yotta hat drei Universitätsabschlüsse!

Folgende Stationen hat der Selfmade-Protz schon hinter sich (*sagt er): Versicherungsvertreter beim Vater im Geschäft, ("ein Scheißjob"). Yotta hat sich "zum Geschäftsführer hochgearbeitet". Ausstieg... "Dann kam die Scheidung, ich konnte das Geld nicht handeln. Ich war dumm!", sagt er richtigerweise.

Nach der Dummheit kam dann der "freie Fall".

Er wurde gepfändet, ihm wurde Haus und Konto genommen. "Ich war vier Monate auf der Straße." Dann kam der "Blackout, der mich fast zu meinem Tod geführt hätte. Ich war fett und habe mich voll als Verlierer gefühlt. Da wollte ich mich einfach nur noch umbringen."

Yotta sagt, er wollte vom Hochhaus springen. "Da musste ich an Baywatch denken und habe ein Lächeln im Gesicht bekommen - und mit einem Lächeln kannst du nicht springen! Da habe ich gesagt, einmal probiere ich es noch!“ (*den kleinen GZSZ-Felix hat das sehr feuchte, tränenreiche Selbstgespräch berührt - er konnte danach endlich "sein erstes Ei" ins Plumpsklo legen und erklärte, dass er Vater wird). Aber: "Ein Yotta weint nicht, er produziert Weihwasser", sagt Moderatorin Sonja. (*Stimmt!)

Zurück zur Ex - für Likes bei Instagram?

Schatzsuche für Wursti-Chris und "Ei-Leger" Felix.
Schatzsuche für Wursti-Chris und "Ei-Leger" Felix.  © MG RTL D

Nach Yottas Überlebensbeichte und endlosem Motivatons-Gedöns kommen einige Duschszenen (*die Quote rauscht kurz hoch). Evelyn sagt uns mal wieder, dass sie einfach fallen gelassen wurde vom Bachelor-Dingens Domenico und dass das weht tut - er aber will nur zurück zu seiner neuen (alten) Familie (*logo, das bringt schließlich mehr Likes bei Instagram).

Nun müssen wir noch bei der Schatzsuche zuschauen (*die Quote sackt sicher ab...). Der würstliche Chris und Jonas, ähm, GZSZ-Felix ziehen los und kommen irgendwann wieder zurück (*mehr muss man nicht sagen - Schatzsuche eben).

Schließlich müssen die mega Promis ja irgendwie bewegt ... und Sendeminuten gefüllt werden.

Wir erfahren, dass Fruchtfliegen nicht schwul werden, wenn keine Weibchen da sind...Fruchtfliegen betrinken sich lieber (*pfiffige Tiere). Für die richtige Antwort gibt's 'ne Zitrone (*prost).

Verr(a)uchte Vergangenheit von Sibylle

Sibylle schwärmt über ihre Filme: "Und plötzlich meldete sich einer der bedeutendsten Regisseure Deutschlands…"
Sibylle schwärmt über ihre Filme: "Und plötzlich meldete sich einer der bedeutendsten Regisseure Deutschlands…"  © MG RTL D

Peter und die neue Team-Chefin Sibylle haben zueinander gefunden und reden. Die Ex-Ex-Ex-Erotik-Dame spricht erneut über all ihre "Eis am Stiel"-Filme! Das sind schließlich Meisterwerke! Angeblich sind "auch schöne dabei", so die 58-jährige Erotik-Wucht-Brumme (*die Recherche zu "den schönen" Rauch-Pornos steht bei TAG24 noch aus - wird nachgeliefert!).

Traurig, auch die vollbusige Sibylle war einst "eine Königin" (*...) und am Boden wie Yotta, dachte sie ebenso an Suizid.

Die ehemalige Erotik-Ikone erzählt auch, wie sie zum "Eis am Stiel" kam: Bei der Essensausgabe meldete "sich einer der bedeutendsten Regisseure Deutschlands… er hat mich gesucht, für die 'Eis am Stiel'-Verfilmung! (...) Der Regisseur wollte mich als Hauptdarstellerin." 100.000 Mark gab's einst fürs Porno-Kuscheln.

Dann begann ihre sagenhafte "Hochglanz-Kinofilm"-Karriere, wie sie es selbst an Tag 1 nannte. Und dann kam der Dschungel... (*Hut ab! wer kann das schon von sich behaupten?) In die nächste Prüfung muss übrigens wieder Gisele und erstmals Bastian, der "Hilti"-Yotta!

Impressionen von Giseles Dschungelprüfung

Nackt-Alarm in der Dschungelprüfung!
Nackt-Alarm in der Dschungelprüfung!  © MG RTL D
Fast-Topmodel Gisele beim Schreien...
Fast-Topmodel Gisele beim Schreien...  © MG RTL D
Felix hört sich "Hilti"-Yottas Beichte an. Danach kann er erstmals "groß" machen.
Felix hört sich "Hilti"-Yottas Beichte an. Danach kann er erstmals "groß" machen.  © MG RTL D

Alle Infos zu 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!' im Special bei RTL.de: www.rtl.de/cms/sendungen/ich-bin-ein-star.html

Mehr zum Thema Dschungelcamp:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0