Dschungelcamp 2019: Die Promis sind zurück in Deutschland

Frankfurt - Die Wildnis mit allen ihren Ekelprüfungen liegt hinter ihnen: Die Stars sind endgültig raus aus dem RTL-Dschungelcamp 2019. Am Dienstag sind Dschungelkönigin Evelyn Burdecki und ihre Mitstreiter schon wieder in Deutschland unterwegs.

Hier grüßen sie noch aus dem Dschungel: Die Promis und die Moderatoren des RTL-Dschungelcamps 2019.
Hier grüßen sie noch aus dem Dschungel: Die Promis und die Moderatoren des RTL-Dschungelcamps 2019.  © TVNOW/Stefan Menne

Der Rückweg in die Zivilisation war lange und beschwerlich für die Promis. Selbst ein Fitness-Enthusiast wie Bastian Yotta könnte da ins Schwitzen kommen.

Bereits am Montag meldete sich Evelyn Burdecki per Instagram-Story zur Wort und gewährte ihren Follower einen Einblick in die beschwerliche Reise: Mit dem Flugzeug ging es für Sie, Domenico De Cicco und alle anderen zunächst von Australien nach Singapur.

Gegen 17 Uhr am Dienstag (Frankfurter Ortszeit) gewährte auch Currywurstmann Chris Töpperwien einen Einblick in den Verlauf der Reise: Er postete auf Instagram sein Einchecken in den Flieger gen Frankfurt am Main. Laut Evelyn soll alleine dieser Flug rund 13 Stunden dauern – das ist ganz sicher kein Vergnügen

Gegen 6.20 Uhr sollten die Promis auf dem Frankfurter Flughafen ankommen, wie ein RTL-Sprecher am Montag gegenüber TAG24 mitteilte. Ob die Dschungel-Stars zu dieser frühen Uhrzeit von einer eher großen oder nur einer kleinen Fanggemeinde empfangen werden, bleibt abzuwarten.

Chris Töpperwien sorgte sich in jedem Fall bereits auf der Reise, ob er am Dienstagmorgen noch genügend Stimme hat, um die Fragen der Fans zu beantworten. Der Currywurst-Promi mit der lockeren Schnauze hat sich anscheinend den Hals verkühlt, wie er schon während des Fluges nach Singapur per Instagram-Story ankündigte.

TAG24 wird weiter berichten.

Die Dschungel-Promis sind in Frankfurt gelandet

Die Montage zeigt zwei Screenshots aus den Instagram-Storys von Chris Töpperwien und Evelyn Burdecki.
Die Montage zeigt zwei Screenshots aus den Instagram-Storys von Chris Töpperwien und Evelyn Burdecki.

Update, 06.35 Uhr: Die Dschungel-Helden sind zurück in Deutschland!

"Wir sind angekommen" sprach eine sehr aufgeregte und offenbar von der Reise auch etwas mitgenommene Evelyn Burdecki gegen 6.30 Uhr am Dienstagmorgen auf Instagram in die Kamera.

Hinter ihr lachte Schauspieler Felix van Deventer.

Update, 7 Uhr: "Was hier los ist, das ist ja nicht normal", sprach Domenico De Cicco in einer Instagram-Story in die Kamera, als er zusammen mit Leila Lowfire und den anderen Ex-Dschungelbewohnern das Flugzeug in Frankfurt verlies.

Die Verwunderung des 35-Jährigen bezog sich auf die Presse-Meute, welche die Promis in Frankfurt erwartete. Zahlreiche Kameras richteten sich auf die Rückkehrer.

Sex-Gespräche im Flieger mit Leila Lowfire

Der Screenshot aus einer Instagram-Story von Leila Lowfire zeigt Domenico De Cicco im Gespräch mit der Sexexpertin.
Der Screenshot aus einer Instagram-Story von Leila Lowfire zeigt Domenico De Cicco im Gespräch mit der Sexexpertin.  © Screenshot/Instagram/leilalowfire

Update, 7.29 Uhr: Sexexpertin Leila Lowfire saß während der Rückfluges übrigens anscheinend neben dem smarten Domenico – und wie nicht anders zu erwarten, lenkte die Berlinern das Gespräch in schlüpfrige Bereiche.

Die 25-Jährige, die erst kürzlich wieder ein Oben-Ohne-Bild von sich veröffentlichte, sprach mit dem 35-Jährigen unter anderem über männliche Orgasmen und Sperma.

Dabei zeigte sich, dass Domenico De Cicco in Sachen Sexualkunde wohl noch etwas dazulernen muss.

Er sprach in diesem Zusammenhang von "Eierkulat", wie in einer Instagram-Story von Leila Lowfire zu erfahren war.

Update, 7.55 Uhr: "Thank you!!! Ich bin überwältigt!!", mit diesen Worten kommentierte Dschungelkönigin Evelyn Burdecki den Empfang durch zahlreiche Fans und Pressvertreter am Frankfurter Flughafen am Dienstagmorgen, den sie in einer Instagram-Story zeigte.

Nach Informationen von TAG24 werden die Dschungel-Stars von Hessen aus nach Köln weiter reisen, wo am Nachmittag angeblich der nächste Termin mit RTL ansteht.

Den australischen Dschungel haben die Promis hinter sich – den Medien-Dschungel noch lange nicht.

Titelfoto: TVNOW/Stefan Menne

Mehr zum Thema Dschungelcamp:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0