Dschungelcamp-Hammer! Nach Voting-Panne schmeißt RTL drei Stars raus

Australien - RTL-Zuschauer und Dschungelcamper staunten am bei der letzten Eliminierung am Donnerstag nicht schlecht: Wegen einer Panne bei der Abstimmung musste niemand gehen. Doch das hat Folgen.

Daniel Hartwich und Sonja Zietlow wussten selbst nicht, was los war.
Daniel Hartwich und Sonja Zietlow wussten selbst nicht, was los war.  © TVNow

Zwar sei das Voting, mit dem die Zuschauer abstimmen, wer im Camp bleiben soll, normal verlaufen und die Leitungen seien wie üblich geschlossen worden, versicherte Moderator Daniel Hartwich in der jüngsten Folge von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!".

Doch von den verbliebenen sechs Stars musste dennoch keiner die Show verlassen. "Aufgrund von Serverproblemen verzögert sich die Auswertung, daher können wir heute kein Ergebnis bekannt geben. Das klingt wie ein Witz, ist aber keiner. Genauso ist es!", erklärte Hartwich.

Die Promis trauten ihren Ohren kaum. Schließlich gab es so etwas im 13 Staffeln des Dschungelcamps noch nie. Deshalb hielt Sonja Zietlow auch fest: "Hatten wir noch nie, diese verrückte 13. Staffel." Tja, irgendwann ist immer das erste Mal - und das gilt auch für das Halbfinale am heutigen Freitag.

Denn weil am Donnerstag niemand gehen musste, fliegen diesmal gleich drei Stars aus dem Camp! Ins Finale können nämlich nur drei einziehen. Ursprünglich sollten am Freitag zwei Kandidaten ausscheiden, durch die Panne ist es nun einer mehr.

Hoffen auf den Einzug ins Finale: Bastian Yotta und Evelyn Burdecki.
Hoffen auf den Einzug ins Finale: Bastian Yotta und Evelyn Burdecki.  © TVNOW/Stefan Menne

"Inzwischen konnte das Problem aufgeklärt werden: Aufgrund von Serverproblemen beim Votingdienstleister konnten die Abstimmungsergebnisse in der gestrigen Sendung nicht übermittelt werden. Daher musste kein Star das Camp verlassen", erklärt RTL in einer Pressemitteilung.

Das soll nun im ersten Teil des Halbfinales nachgeholt werden. Dann wird laut dem Sender der Star bekanntgegeben, der am Donnerstag die wenigsten Stimmen bekommen hat. Er muss das Camp sofort verlassen. Erst dann werden die Leitungen für das Voting zu den fünf restlichen Stars wieder geöffnet.

Von denen müssen am Ende der Freitagsfolge zwei gehen, sodass wie üblich drei Kandidaten im Finale am Samstag stehen. Auf der Abschussliste befinden sich derzeit Bastian Yotta, Chris Töpperwien, Peter Orloff, Felix van Deventer, Sandra Kiriasis und Evelyn Burdecki.

Zuletzt hatte Schauspielerin Doreen Dietel am Mittwoch als sechster Promi das Camp verlassen müssen. Mit ihr wackelte Kiriasis, die ebenfalls ein "Vielleicht" bekam, aber bleiben durfte. Fragt sich nur, wie lange noch...

Titelfoto: TVNow

Mehr zum Thema Dschungelcamp:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0