Das will Dschungelkönigin Evelyn mit ihren 100.000 Euro anstellen

Gold Coast - Evelyn Burdecki (30) ist Dschungelkönigin. 15 Tage lang hat sie sich durch den australischen Busch gekämpft und sich mit ihren verpeilten Sprüchen ins Herz der Zuschauer katapultiert.

Evelyn Burdecki (30) ist Dschungelkönigin 2019. Für ihr weiteres Leben hat die Blondine ambitionierte Vorhaben.
Evelyn Burdecki (30) ist Dschungelkönigin 2019. Für ihr weiteres Leben hat die Blondine ambitionierte Vorhaben.  © TV NOW/Stefan Menne

Nun ist die Blitzbirne um 100.000 Euro reicher und weiß ganz genau, was sie mit dem Geld anstellen möchte: "Ich werde auf jeden Fall einen Brunnen bauen. Ganz viele Menschen da draußen haben nichts zu trinken und würden sich darüber sehr freuen", erzählt sie im "spot on news"-Interview.

Doch damit nicht genug: Die Blondine will studieren und wie Leonardo DiCaprio (44) in "The Wolf of Wall Street" (2013) mit Aktien handeln.

"Ich werde mich da einschreiben. Das verspreche ich der ganzen Welt!", so Burdecki gegenüber "web.de".

Schließlich hat sie das Dschungelcamp geschafft, da ist so ein Studium doch ein Klacks!

Tatsächlich hat die ehemalige "Bachelor"-Kandidatin zumindest den Dschungel ganz locker gerockt. Wie RTL gestern bekannt gab, wurde Evelyn in der Endabstimmung mit 60,45 Prozent der Stimmen zur Siegerin gewählt, Kontrahent Felix van Deventer (22) bekam "nur" 39,55 Prozent.

Ein Ergebnis, das den GZSZ-Star hart getroffen hat, doch trotzdem zeigte sich Felix als guter Verlierer und gratulierte der 30-Jährigen: "Ich gönne es Evelyn von Herzen" (TAG24 berichtete).

Felix van Deventer (22) war mit seinem zweiten Platz nicht zufrieden.
Felix van Deventer (22) war mit seinem zweiten Platz nicht zufrieden.  © TV NOW/Stefan Menne

Titelfoto: TV NOW/Stefan Menne

Mehr zum Thema Dschungelcamp:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0