Dschungelcamp Tag 13: Alle in Deckung! Mega-Zoff zwischen Elena und Sven

Brisbane - Extrem dicke Luft im Dschungelcamp an Tag 13: Zwischen Elena Miras (27) und Sven Ottke (52) fliegen heftigst die Fetzen. Der Grund dafür ist total lächerlich.

Keine Flasche mehr: Elena ist stinksauer!
Keine Flasche mehr: Elena ist stinksauer!  © TVNow

Denn der ganze Ärger entzündet sich an einer banalen Feldflasche. Allerdings ist Elena irgendwie schon den ganzen Tag schwer auf Krawall gebürstet.

Als Raúl Richter (32), Markus Reinecke (51) und Sven zu ihrer Dschungelprüfung aufgebrochen sind, plant Prince Damien (29) eine kleine Überraschung für die Rückkehr der drei. Elenas Kommentar: "Hier drin sind wir nicht mehr so best friends. Ich kack' auf alle."

Kurz darauf ist es dann soweit. Elena entdeckt, dass Raúl aus Versehen ihre Feldflasche mit zur Prüfung genommen und seine eigene zurückgelassen hat (*eine unglaubliche Katastrophe).

"Ich raste aus! Wie ekelhaft ist das!", schimpft sie. Zwar versucht der Rest der Verbliebenen, Elena mit wohl gemeinten Ratschlägen zu beruhigen (Raúls Flasche auskochen, Tasse ausspülen), aber die steigert sich dadurch nur noch mehr in ihre Weltuntergangs-Stimmung hinein.

"Ich werde nicht trinken, bis ich umfalle", droht sie und fordert im Dschungeltelefon (*mit extrem dicker Halsschlagader): "Es ekelt mich!!! Ich will eine neue Flasche. Das ist meine einzige Aussage!"

"Diva" gegen "Alter Opa": Streit zwischen Elena und Sven eskaliert

Wie im Boxring: Elena kriegt sich nicht mehr ein und legt sich mit Sven an.
Wie im Boxring: Elena kriegt sich nicht mehr ein und legt sich mit Sven an.  © TVNow

Kaum sind die Prüflinge zurück im Camp, eskaliert das Thema "Flasche" dann vollends.

Als Elena den dann auch etwas kleinlauten Raúl in den Senkel stellt, muss Sven lachen. Da platzt Elena die sprichwörtliche Hutschnur: "Was ist so lustig daran? Wo ist dein Problem?", faucht sie den ehemaligen Box-Weltmeister an.

"Du lachst jetzt so provokativ. Wenn du irgendwas meinst, dann kannst du mir das auch ins Gesicht sagen und nicht so einen auf hinterhältig machen." "Ich kann lachen, wann ich möchte", erwidert Sven, worauf Elena sich abwendet und erst einmal ein paar Schritte geht. "Mach‘ dich vom Acker!", gibt ihr Sven mit auf den Weg.

Das bringt das Elena-Pulverfass dann endgültig zum Explodieren. Sie dreht um, geht auf Sven los und beide stehen sich wie im Boxring gegenüber: "Was hast du gesagt? Mach' du dich doch vom Acker! Geht’s eigentlich noch? Bisschen Anstand, ja!"

Kaum außer Hörweite feuern sowohl Elena als auch Sven noch mal richtig ab. "Prinzessin, ich dreh' durch! Sie ist so eine Diva! Was glaubt sie, wer sie ist! Unvorstellbar!", regt sich Sven auf. Elena ist genauso geladen: "Alter Opa, will mir was sagen. Der könnte mein Vater sein. Was denkt er, wer er ist!"

Kurze Zeit später bricht Elena in Tränen aus und wird von Daniela Büchner (*!) getröstet. "Nach heute bin ich eine komplette Einzelgängerin", kündigt sie an. Und Prince Damien (29) bringt die Lage im Dschungeltelefon auf den Punkt: "Die ganze Stimmung im Camp ist am Boden."

Dschungelprüfung "Höhenfluch": Raúl in der Insekten-Hölle

Raúl wartet auf seine Rettung aus der Insekten-Hölle
Raúl wartet auf seine Rettung aus der Insekten-Hölle  © TVNow

Dabei hätte nach einer erstklassigen Dschungel-Prüfung alles sehr viel harmonischer laufen können.

Bei der Herausforderung mit dem Titel "Höhenfluch" schlüpfen Sven und Markus in "Superhelden"-Kostüme (*über die sich nicht nur Captain America und Co. kaputt gelacht hätten), um Opfer Raúl zu retten, der in einer Insekten-Glasbox gefangen gehalten wird.

Um den Schauspieler und Moderator aus seinem Glasgefängnis zu befreien, müssen die zwei älteren Herren zuerst einen Hindernis-Parcours bewältigen, unterwegs zwölf halbe Sterne (Stern Nr. 7 liegt mit Raúl in der Box begraben) einsammeln und anschließend einen Buzzer betätigen.

Die Krux bei der Sache: Sowohl Glasbox als auch Hindernis-Parcours befinden sich in 30 Meter Höhe. Der zweite Haken: Der Boxer und der Trödelfuchs kämpfen auch gegen die Zeit – sieben Minuten.

"Gebt Gas, Jungs!", feuert Raúl seine Retter an. Die Hitze und die mit Tausenden Insekten gefüllte Box sind für den Schauspieler eine Höllenqual.

Superhelden Sven und Markus holen sechs Sterne

Sechs von sieben möglichen Sternen: Eine Top-Leistung von Sven (li.) und Markus (r.).
Sechs von sieben möglichen Sternen: Eine Top-Leistung von Sven (li.) und Markus (r.).  © TVNOW/Stefan Menne

Im Parcours haben Sven und Markus anfangs mit den festgeknoteten Sternen noch so ihre Probleme, doch dann zeigen die zwei, welche Superkräfte in ihnen schlummern.

Vor allem das Geburtstagskind Markus legt vor und erreicht schon nach wenigen Minuten mit sechs halben Sternen den Buzzer, während Sven noch mit den Sternen kämpft und bereits einen verloren hat.

Dennoch macht dann auch "Zvenni" seine Sache gut. Als die beiden den Buzzer erreichen, brüllt Raúl zwei Zahlencodes durch, damit Sven und Markus die Buzzerbox öffnen können.

Sie drücken den Buzzer, Raúl plumpst schreiend am Bungee-Seil 30 Meter in die Tiefe, schafft es aber, seinen ganzen Stern fest umklammert zu halten (*Respekt!).

Das bedeutet: sechs von sieben möglichen Sternen in nur vier Minuten für die drei Stars.

Anastasiya Avilova gönnt sich nach Auszug aus Dschungelcamp XXL-Ladung Koffein

Nach den ganzen Entbehrungen gibt's nach dem Auszug erstmal Kaffee für Anastasiya.
Nach den ganzen Entbehrungen gibt's nach dem Auszug erstmal Kaffee für Anastasiya.  © TVNow

Und sonst? Anastasiya Avilova (31) hat das Camp verlassen. Das Danni-Lager ist also weiter geschrumpft. "Für zwei Frauen ist das ein Verlust. Mir ist das egal", kommentiert Elena im Dschungeltelefon.

Und so wird Anastasiya dann auch von Daniela Büchner (41) und Claudia Norberg (49) ganz besonders herzlich verabschiedet und noch ein wenig auf ihrem Weg nach draußen begleitet.

Das Model selbst nimmt die Sache bemerkenswert locker. "Verlieren kann ich auch gut", sagt sie und freut sich auf die Annehmlichkeiten, die nun auf sie warten.

Zurück in der Zivilisation gönnt sie sich dann erst einmal eine XXL-Ladung Koffein in Form von Espresso und Cappuccino und lässt sich einen Lippenstift reichen.

"Jetzt fühle ich mich endlich wieder wie eine Frau", meint das Model, nachdem die Lippen wieder rot sind.

IBES 2020: Zuschauer wählen "Wendlerin" Claudia aus dem Camp

Mit Claudia Norberg (re.) verliert Danni Büchner (li.) schon die zweite enge Verbündete innerhalb von nur 24 Stunden.
Mit Claudia Norberg (re.) verliert Danni Büchner (li.) schon die zweite enge Verbündete innerhalb von nur 24 Stunden.  © TVNow

Zum Schluss gibt's dann noch die obligatorische Rauswahl durch die TV-Zuschauer.

Die wenigsten Stimmen haben dieses Mal Claudia und Markus erhalten. Es erwischt die Wendler-Ex, die damit Platz sieben im Dschungelcamp 2020 erreicht hat.

Blöd für Danni, die damit nach Anastasiya gleich die nächste enge Verbündete innerhalb von 24 Stunden verliert.

Die Fans dürfen nun also gespannt sein, wie der Zoff zwischen "Zvenni" und Elena in die nächste Runde geht.

Morgen geht's dann wie gewohnt um 22.15 Uhr bei RTL mit dem 14. Tag im Dschungelcamp 2020 weiter.

Ihr bekommt einfach nicht genug vom Dschungelcamp 2020? Alle bisherigen Folgen gibt's bei TVNOW!

Titelfoto: TVNow

Mehr zum Thema Dschungelcamp:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0