Kostet dieses unangenehme Detail Felix van Deventer den Dschungel-Sieg?

Berlin - Der Kampf um die Dschungelkrone ist hart und alles andere als angenehm! Das wird auch GZSZ-Star Felix van Deventer ab Freitagabend am eigenen Leib erfahren. Und dann wäre da auch noch ein körperliches Problem, welches ihm die Zeit im Camp mit Sicherheit nicht gerade erleichtert.

Für Felix van Deventer (22) dürfte das Dschungel-Klo ein echter Albtraum werden!
Für Felix van Deventer (22) dürfte das Dschungel-Klo ein echter Albtraum werden!  © MG RTL D / Arya Shirazi

Im RTL-Interview verrät der 22-Jährige vor seinem Einzug, was er im australischen Regenwald am meisten vermissen wird - sein eigenes Klo.

"Ich bin Heimscheißer und kann woanders eigentlich nicht groß", gesteht er. Dass er sich nun mit elf ihm fremden Camp-Mitbewohnern das eher unkomfortable Dschungel-Klo teilen muss, dürfte für den Schauspieler ein echtes Problem darstellen.

Doch damit nicht genug! Die Sorge um seinen geregelten Stuhlgang ist nicht die einzige, die den Soap-Star beschäftigt. Denn Felix hat auch mit einem ganz bestimmten Tierchen ein großes Problem. "Ich habe Angst vor Fledermäusen", gibt er zu. "Ich habe mal 'Batman' geguckt und habe da eine Szene mit den Viechern gesehen. Da bin ich dann umgekippt und hatte einen kleinen epileptischen Anfall."

Bleibt zu hoffen, dass er von fiesen Fledermaus-Attacken verschont bleibt und Dr. Bob nicht zum nächtlichen Einsatz ausrücken muss.

Diese Promis ziehen ins Dschungelcamp.
Diese Promis ziehen ins Dschungelcamp.  © MG RTL D / Arya Shirazi

Titelfoto: RTL

Mehr zum Thema Dschungelcamp:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0