DSDS: Hat Sonnyboy Taylor aus Kiel das Zeug zum Superstar?

Kiel - Mit seinen Eltern, einem jüngeren Bruder und seiner Großmutter lebt DSDS-Kandidat Taylor (23) ein beschauliches Leben auf einem kleinen Hof in Schleswig-Holstein.

Taylor will die Jury mit deutschsprachigen Songs überzeugen.
Taylor will die Jury mit deutschsprachigen Songs überzeugen.  © RTL

Doch den jungen Mann aus Kiel zieht es jetzt hinein in die große Stadt und herauf auf die noch viel größere Bühne. Denn bei "Deutschland sucht den Superstar" will der 23-Jährige endlich zeigen, dass er das Zeug zum Superstar hat und die TV-Zuschauer überzeugen.

Dabei sind die ersten Grundsteine für eine steile Karriere bereits gelegt: Denn auf dem Hof seiner Eltern hat sich Taylor bereits ein eigenes kleines Tonstudio eingerichtet: "Darauf habe ich lange gespart, denn das war immer mein Traum!", erzählt er im Interview vor der Kamera.

Denn hier kann der 23-Jährige Songs aufnehmen, eigene Lieder schreiben und er produziert auch schon für andere Künstler aus der Region. Außerdem spielt er in kleinen Clubs und Restaurants und lädt seine Musikvideos anschließend bei YouTube hoch.

Komikerin Carolin Kebekus singt als "Lady Gender Gaga" für gendergerechte Sprache
TV & Shows Komikerin Carolin Kebekus singt als "Lady Gender Gaga" für gendergerechte Sprache

Dabei begann seine Liebe zur Musik schon sehr früh: Taylor habe erst mit dem Singen angefangen und dann mit dem Sprechen, sagen seine Eltern heute über ihn.

Nun hat den 23-Jährigen seine Musik-Leidenschaft auch zu DSDS geführt, denn Taylor hatte immer das Ziel, nicht nur auf der großen Bühne zu stehen, sondern auch möglichst viele Menschen mit seiner Musik zu berühren.

"Wenn ich am Piano sitze und singe, dann passiert irgendwas. Ich glaube, das spüren die Menschen, die mir zuhören", sagt er. "Dieses Gefühl möchte ich der Jury auch zeigen!”.

Wird Taylor also beim Casting in Hamburg die Herzen der Jury erreichen? Mit seinen gewählten deutschsprachigen Songs "Bis ans Ende dieser Welt" von Stereoact feat. Chris Cronauer und "Und wär's mein Leben" von Bernd Kaczmarek tritt der 23-Jährige vor die Jury um Dieter Bohlen, Xavier Naidoo, Oana Nechiti und Pietro Lombardi.

Dabei hat sich Sonnyboy Taylor mit Dieter Bohlen ein besonders anspruchsvolles Jury-Mitglied als Joker ausgewählt - und dieser vergibt in der zwölften und letzten Castingfolge der aktuellen DSDS-Staffel auch endlich seine Goldene CD - aber an wen?

Ob die begehrte Trophäe vielleicht sogar an Taylor geht und er weiter mit in den Recall nach Ischgl darf, seht Ihr dann am Samstag, um 20.15 Uhr, bei RTL.

Mehr zum Thema Deutschland sucht den Superstar: