"Auspeitschen, fesseln!" TV-Sternchen schockt mit Sexbeichte

Melody Haase (28) hatte bei ihrem ersten Mal ein "verrücktes" Erlebnis.
Melody Haase (28) hatte bei ihrem ersten Mal ein "verrücktes" Erlebnis.

Berlin - Ihre OP-Kurven konnten Millionen Zuschauer erst vergangene Woche bei "Adam sucht Eva" bewundern. Und auch sonst steht Ex-DSDS-Sternchen Melody Haase (23) zu ihrer Sexualität.

Denn "Vögeln" zählt für die Berlinerin zu den wichtigsten Dingen im Leben. Während es auf der paradiesischen Liebesinsel bei Trockensex mit Marius Höppe (24) blieb, treibt es Melody in ihrem Privatleben bunt.

Besonders jetzt, da sie der Männerwelt endlich stolz ihre Designer-Vagina präsentieren kann. Bei ihrem ersten Mal war jedoch noch alles an ihr ganz natürlich.

Etwas ungewöhnlich lief das damals aber schon ab, wie die 23-Jährige nun im Interview mit Promiflash gestand. Denn ihr Partner, ein Musiker, war anscheinend ein echter SM-Fan.

"Mein erstes Mal war relativ verrückt. Das war mit einem Typen aus einer Boyband, und ich war 18. Und es war aber tatsächlich ziemlich hart. Mit auspeitschen, mit fesseln, mit allem", so Melody.

Wie ihr das gefallen hat und auf was sie jetzt so steht, verrät sie im Interview.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0