DSDS: Aus diesem verrückten Grund lässt sich Toni die Lippen aufspritzen!

Hamburg - Die DSDS-Kandidatin Toni aus Hamburg macht aus ihrem Besuch beim Beauty-Doc kein Geheimnis: "Ja ich habe mir meine Lippen aufspritzen lassen", verriet sie nun schon häufiger bei Instagram. Doch jetzt kennen wir auch den Grund dafür.

Bei DSDS will Toni aus Hamburg jetzt voll durchstarten.
Bei DSDS will Toni aus Hamburg jetzt voll durchstarten.  © Screenshot Instagram/tonitrips

Schon bei ihrem ersten Aufritt vor der Casting-Jury fiel Toni mit ihrem extravaganten Look auf: "Dein Kopf besteht ja aus 40 Prozent Mund (...) ich könnte mich an dich erinnern, da kommt etwas 'rüber", staunte Dieter Bohlen damals (TAG24 berichtete).

Tonis Lippen sind in der Tat besonders, aber dafür hilft die 21-Jährige auch regelmäßig nach. Dabei ist die Hamburgerin nicht etwa mit schmalen Lippen auf die Welt gekommen, wie Fotos aus ihrer Kindheit beweisen.

Wieso muss es also noch eine Portion Hyaluron sein?

Jetzt verriet Toni auf die Nachfrage eines Fans den skurrilen Grund dafür: "Ich habe ziemlich kleine Zähne", sagt die 21-Jährige in ihrer Instagram-Story. "Damals habe ich immer gelacht und hatte so viel Zahnfleisch. Und seitdem ich sie spritze, lächle ich ohne Zahnfleisch."

Was Toni hier voller Selbstironie vorträgt, hat eigentlich einen traurigen Hintergrund.

In der Grundschule hätten sie die Kinder schon immer "Zahnfleisch-Toni" genannt. "Ich habe da so einen Knacks", sagt die DSDS-Kandidatin weiter. Auch um ihre Erfahrungen mit Mobbing macht Toni kein Geheimnis.

Mit ihrem Aussehen will die 21-Jährige auffallen.
Mit ihrem Aussehen will die 21-Jährige auffallen.  © Screenshot Instagram/tonitrips

Denn Antonia Komljen, wie sie mit ganzem Namen heißt, hat bereits eine schwerwiegende Vorgeschichte. Zu Schulzeiten kursierte von ihr nach eigenen Angaben ein Nackt-Video, für das sie ebenfalls gemobbt wurde

"Also das normale Szenario bei DSDS ist ja eigentlich: DSDS, dann Nackt-Video und bei mir ist es Nackt-Video und dann DSDS", erklärt Toni nach der Ausstrahlung der ersten Casting-Show. "Damit will ich sagen, dass ich auf jeden Fall auf dem richtigen Weg bin und ab jetzt nur noch das tue, was mein Herz mir sagt."

Mit fiesen Kommentaren weiß Toni heute jedenfalls besser umzugehen. Als Person des öffentlichen Lebens muss sie das inzwischen aber auch mehr denn je.

Auf eine Nachfrage eines Followers, weshalb ihre Zähne denn "so eklig aussehen" würden, reagiert sie ganz gelassen. "Ich weiß ja nicht, wieso du meine Zähne eklig findest, aber ich habe einfach nur unten einen schiefen Zahn. Sorry, ich bin nicht perfekt."

Mehr zum Thema Deutschland sucht den Superstar:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0