Nach Suff in Dubai: Bikini-Anwältinnen droht Knast

Dubai - Die Zwillinge Sasha und Alena Parker (37) sind Anwältinnen und arbeiten in Dubai für eine Kanzlei. Doch jetzt haben die Schwestern, die aus Großbritannien stammen, selbst ein Problem mit der Justiz.

Wandern die Zwillings-Anwältinnen Sasha und Alena Parker bald selbst in den Knast?
Wandern die Zwillings-Anwältinnen Sasha und Alena Parker bald selbst in den Knast?  © Screenshot Instagram/sashaparker2949

Dem typischen Bild von Rechtsvertretern entsprechen die Zwillinge so gar nicht: Sie lieben Luxus, Partys, schnelle Autos, mega heiße Outfits und aufwändiges Make-up. Sasha Parker protzt auf ihrem Instagram-Account gerne damit.

Doch nun könnten den Zwillings-Schwestern selbst bis zu drei Jahren Haft drohen. Denn nach einem Trink-Gelage im vergangenen August sollen sie eine Polizistin in Dubai erst wegen ihrer arabischen Herkunft beschimpft und danach körperlich angegriffen und mit ihren Fingernägeln gekratzt haben.

Die Beamtin stürzte dabei und verletzte sich an Kopf und Armen. Das berichtet unter anderem "Daily Star".

Die beiden Schwestern seien auch stark betrunken gewesen. Sasha hätte sogar mitten auf der Straße herumgebrüllt. Als eine Polizeistrafe kam, ignorierten sie die Anweisungen der Beamten. Als ein Polizist schließlich Handschellen holte, nahmen sich Alena und Sasha die Polizistin vor, die die beiden Frauen im Auge behalten sollte.

Bei der ersten Prozess-Anhörung am Montag wiederholte die Staatsanwaltschaft die Aussage der Beamtin, die von vier weiteren Zeugen bestätigt wurde.

Und die Zwillinge? Beteuern ihre Unschuld! Sie würden der Gerechtigkeit der Justiz der Vereinigten Arabischen Emiraten vertrauen, berichtet "Daily Star" weiter. Bis zum endgültigen Urteil ließ das Gericht sie auf Kaution frei.

Titelfoto: Screenshot Instagram/sashaparker2949


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0