Sicherheits-Personal ist fassungslos, als es das Geburtsdatum dieses Mannes sieht

Dubai (Vereinigte Arabische Emirate) - Große Aufregung beim Sicherheitspersonal am Flughafen Abu Dhabi: Als die Beamten kürzlich den Pass eines Einreisenden kontrollierten, trauten sie ihren Augen nicht - er soll demnach 123 Jahre alt sein, berichtet aktuell "Gulf News".

Ist dieser Mann 123 Jahre alt?
Ist dieser Mann 123 Jahre alt?  © Twitter/Screenshot/@akri2000

Laut seines Ausweises soll Swami Sivananda am 8. August 1896 in der indischen Stadt Kalkutta geboren sein. Das Personal, das den mutmaßlich ältesten Menschen aller Zeiten kontrollierte, war so begeistert, dass sie Fotos mit ihm machten und diese in sozialen Netzwerken posteten.

Dort kamen sofort Zweifel auf, da Swami Sivananda deutlich jünger aussieht - eher wie in seinen 80ern. Außerdem wäre er der älteste Mensch aller Zeiten, wenn sein Ausweis der Wahrheit entspräche, berichtet die "Daily Mail".

Es ist schwer zu sagen, ob Swami Sivananda tatsächlich 123 Jahre alt ist, da die einzige Aufzeichnung seines Alters aus einem Tempelregister stammt. Er selbst behauptet, dass er Jahrzehnte jünger aussieht als er ist, weil er Yoga mache, Disziplin habe und ein Zölibat führe.

Bereits im Jahr 2016 wurde er aufgrund seines Geburtsdatums in seinem Reisepass gemeldet und sagte: "Ich führe ein einfaches und diszipliniertes Leben. Ich esse sehr einfach - nur gekochtes Essen ohne Öl oder Gewürze, Reis und gekochtes Daal [Linseneintopf, Anmerkung der Redaktion] mit ein paar grünen Chilischoten."

Swami Sivananda ist enttäuscht von den heutigen Menschen

Laut seines Ausweises ist Swami Sivananda 123 Jahre alt.
Laut seines Ausweises ist Swami Sivananda 123 Jahre alt.  © Twitter/Screenshot/@akri2000

Sivananda ist nur 1,57 Meter groß und schläft auf einer Matte auf dem Boden. "Ich vermeide es, Milch oder Obst zu mir zu nehmen, weil ich denke, dass dies ausgefallene Lebensmittel sind. In meiner Kindheit habe ich viele Tage mit leerem Magen geschlafen", sagte er.

Drei Jahre lang hat Swami Sivananda versucht, sein Alter und seinen Status im Guinness-Buch der Rekorde eintragen zu lassen, doch es war ihm nicht möglich zu beweisen, dass er wirklich der älteste Mensch der Welt ist.

Sivananda, der im Kolonialzeitalter in Indien ohne Strom, Autos oder Telefone geboren sein soll, ist nicht begeistert von neuen Technologien und bevorzugt es, allein zu sein.

"Frühere Menschen waren mit weniger Dingen zufrieden. Heutzutage sind die Menschen unglücklich, ungesund und unehrlich geworden, was mich sehr schmerzt", sagte er.

"Ich möchte nur, dass die Menschen glücklich, gesund und friedlich sind." Die bisher älteste Person war Jeanne Louise Calment aus Frankreich, die 122 Jahre und 164 Tage alt wurde.

Die älteste Person, die derzeit lebt und vom Guinness-Buch der Rekorde anerkannt wird, ist Kane Tanaka aus Japan, sie ist 116 Jahre alt.

Mehr zum Thema Gesundheit:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0