Schulbus kracht gegen Schranke: Zahl der Verletzten unklar

Düren - Am Donnerstagmorgen krachte ein Schulbus in Düren bei Köln in eine Bahnschranke, die sich gerade schloss. Die Anzahl der verletzten Kinder ist noch unklar.

Die Frontscheibe des Busses wurde bei dem Unfall schwer beschädigt (Originalfoto). Der Busfahrer gab an, er habe die Warnlichter am Bahn-Übergang nicht genau gesehen (Symbolbild).
Die Frontscheibe des Busses wurde bei dem Unfall schwer beschädigt (Originalfoto). Der Busfahrer gab an, er habe die Warnlichter am Bahn-Übergang nicht genau gesehen (Symbolbild).  © Polizei Düren/123rf Montage

Nach Angaben der Polizei Düren habe sich der Unfall gegen 7.10 Uhr an einem Bahn-Übergang auf der Strecke zwischen den Dürener Stadtteilen Arnoldsweiler und Birkesdorf ereignet.

Ein 67 Jahre alter Busfahrer aus Merzenich habe in einem als Schulbus eingesetzten Linienbus zahlreiche Kinder zu den umliegenden Schulen befördern sollen.

An dem Bahnübergang konnte der Busfahrer eigenen Angaben zufolge nicht genau erkennen, ob die dortigen Warnlichter blinkten und damit das Senken der Schranken ankündigten.

Tatsächlich hätten sich die Bahnschranken kurz darauf geschlossen und seien gegen die Frontscheibe des Busses gestoßen. Dabei sei großer Schaden an der Windschutzscheibe und der Schranken-Anlage entstanden.

Die Kinder wurden vor dem Eintreffen der Polizei in einen herbeigerufenen Ersatzbus gebracht und zu ihren Schulen gefahren.

Eltern verletzter Kinder sollen sich bei der Polizei melden

Ob sich hierunter Verletzte befanden, konnte der 67-Jährige aber nicht angeben.

Während der Unfall-Aufnahme habe sich dann aber der Vater eines zwölfjährigen Mädchens gemeldet, der angab, seine Tochter und vermutlich noch einige andere Kinder seien bei dem Unfall leicht verletzt worden.

Deshalb bittet nun die Polizei Düren die Eltern der betroffenen Kinder sich bei der Polizei Düren unter der Telefonnummer 02421 949-5212 zu melden.

Titelfoto: Polizei Düren/123rf Montage

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0