Hund wird zum Lebensretter, als Wohnhaus in Flammen steht

Dürrholz (Rheinland-Pfalz) - Dieser Hund ist wirklich ein treuer Freund: Als ihr Wohnhaus in der Nacht zu Sonntag Feuer fing, wurde das Ehepaar von seinem Hund aufgeweckt und konnte sich retten.

Der Hund weckte seine Halter auf (Symbolfoto).
Der Hund weckte seine Halter auf (Symbolfoto).  ©  Jaromír Chalabala

Wie die Polizei mitteilte, ist das Haus in Dürrholz (Landkreis Neuwied) nach dem Brand unbewohnbar. Verletzt wurde niemand.

Das Feuer war laut Polizei in der Nacht zum Sonntag im angrenzenden Wintergarten ausgebrochen und hatte dann auf das Wohnhaus übergegriffen.

Nach ersten Schätzungen sei ein Schaden von etwa 50.000 Euro entstanden. Die Brandursache ist zurzeit noch unklar.

Das Haus ist nach dem Brand unbewohnbar (Symbolfoto).
Das Haus ist nach dem Brand unbewohnbar (Symbolfoto).  © Boris Roessler/dpa

Titelfoto: Jaromír Chalabala

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0