Großeinsatz der Feuerwehr am Airport: Flugzeug nach Landung evakuiert!

Düsseldorf – Aufregung am Samstagnachmittag auf dem Flughafen in Düsseldorf: Ein Flugzeug musste kurz nach der Landung wegen Qualms evakuiert werden.

Nach dem vermeintlichen Feueralarm war das Flugzeug evakuiert worden.
Nach dem vermeintlichen Feueralarm war das Flugzeug evakuiert worden.  © Patrick Schüller

Ein Flughafenmitarbeiter hatte einen stark qualmenden Reifen entdeckt.

Zahlreiche Einsatzkräfte der Feuerwehr eilten nach dem Alarm zu der Maschine der türkischen Airline Pegasus.

Der Pilot ließ daraufhin die 163 Insassen zur Sicherheit über die Notrutschen aussteigen. Alle Passagiere blieben unverletzt.

Zunächst war vermutet worden, der Reifen an der Maschine der türkischen Airline Pegasus habe nach der Landung gebrannt.

Inzwischen geht der Flughafen Düsseldorf von einer überhitzten Bremse als Ursache aus. Das sagte ein Sprecher des Flughafens am Sonntag. Ein offenes Feuer habe es jedoch nicht gegeben, hieß es jetzt.

Ein stark qualmender Reifen hatte den Großeinsatz ausgelöst.
Ein stark qualmender Reifen hatte den Großeinsatz ausgelöst.  © Patrick Schüller

Titelfoto: Patrick Schüller

Mehr zum Thema Düsseldorf:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0