Geldautomat an der Uni Düsseldorf gesprengt: Mensa-Eingang zerstört

Düsseldorf – Nach einer Geldautomatensprengung auf dem Campus der Düsseldorfer Universität hat eine Mensa des Studierendenwerks nicht wie gewohnt öffnen können.

Im Eingangsbereich der Uni-Mensa wurde ein Geldautomat gesprengt und ausgeraubt.
Im Eingangsbereich der Uni-Mensa wurde ein Geldautomat gesprengt und ausgeraubt.  © dpa/Erich Teister

Der Eingangsbereich der Mensa wurde durch die Sprengung in der Nacht zu Dienstag zerstört, wie das Studierendenwerk mitteilte.

Der Mensa-Betrieb lief laut einer Sprecherin des Studierendenwerks aber eingeschränkt weiter: In der Mensa konnte weiterhin Essen zubereitet werden und die Essensausgabe fand nun im Nebengebäude statt.

Wie hoch der Schaden ausfällt, blieb zunächst unklar.

Nach Polizeiangaben flohen die drei Täter unmittelbar nach der Sprengung mit Beute in unbekannter Höhe mit einem schwarzen Audi.

Die Beamten suchen nach Zeugen. Hinweise insbesondere zu dem Fluchtfahrzeug werden unter der Telefonnummer 0211 - 870-0 entgegengenommen.

Titelfoto: dpa/Erich Teister

Mehr zum Thema Düsseldorf:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0