Qualm an ICE in Düsseldorf: Feuerwehr vor Ort

Düsseldorf - Am Düsseldorfer Hauptbahnhof gab es am Mittwochvormittag einen größeren Einsatz der Feuerwehr. Ein ICE qualmte und hatte den Einsatz ausgelöst. Ein Feuer war nicht ausgebrochen.

Der betroffene ICE rauchte am Düsseldorfer Hauptbahnhof.
Der betroffene ICE rauchte am Düsseldorfer Hauptbahnhof.  © DPA

Laut Bundespolizei rauchte am Mittwochmorgen das Drehgestell des hinteren Zugteils am ICE 616.

Der Zug war von München nach Dortmund unterwegs. Die Feuerwehr rückte mit mehr als 40 Einsatzkräften aus, konnte aber schnell Entwarnung geben.

Nach einer Überprüfung des Zuges kam heraus: Im Bereich eines Fahrgestells kam es laut Feuerwehr zu einer Rauchentwicklung. Dies wurde mit einer Wärmebildkamera kontrolliert.

Es sei kein Brand festgestellt worden, teilte die Feuerwehr mit. Im Anschluss rückten die Einsatzkräfte wieder ab.

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema Deutsche Bahn:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0