"Nach dem Freitagsgebet wurde geköpft!" Deutscher IS-Terrorist erneut vor Gericht 17.340
Schweres Schulbus-Unglück! Zwei Kinder sterben bei Unfall Top Update
Große Sorge um Cathy Hummels: Sie postet ein Bild aus dem Krankenhaus! Top
Inventur-Ausverkauf bei MEDIMAX! Jetzt gibt's Fernseher & Co. mega günstig 17.400 Anzeige
Dschungelcamp: Jürgen Milski beschimpft Elena Miras als "Alte aus der Gosse!" Top
17.340

"Nach dem Freitagsgebet wurde geköpft!" Deutscher IS-Terrorist erneut vor Gericht

Gerichtsprozess um IS-Terrorist aus Dinslaken

Der IS-Terrorist Nils D. aus Dinslaken muss sich erneut vor Gericht wegen seiner Taten verantworten. Nun droht ihm eine lebenslange Haft.

Düsseldorf – Nils D. hat gestanden, einem Greiftrupp des Islamischen Staats in Syrien angehört zu haben. Das hat ihm viereinhalb Jahr Haft eingetragen. Mit Mord und Folter habe er aber nichts zu tun gehabt, beteuerte er stets. Das sieht die Bundesanwaltschaft anders.

Der Angeklagte Nils D. aus Dinslaken bei einem früheren Prozess.
Der Angeklagte Nils D. aus Dinslaken bei einem früheren Prozess.

Dem IS-Terroristen Nils D. aus Dinslaken droht lebenslange Haft. Vom kommenden Mittwoch an steht der 29-Jährige zum zweiten Mal vor dem Düsseldorfer Oberlandesgericht.

Nun werden ihm Kriegsverbrechen und Mord zur Last gelegt, begangen in einem Gefängnis des Islamischen Staats in Syrien.

Der ehemalige islamistische Kämpfer der berüchtigten "Lohberger Brigade" soll weit tiefer in die Gräueltaten des IS verstrickt sein, als bei seinem ersten Prozess bekannt geworden war.

Dem 29-Jährigen wird vorgeworfen, 2014 in Syrien drei Gefangene mit zwei Komplizen zu Tode gefoltert zu haben.

Nils D. war im Oktober 2013 über die Türkei nach Syrien gereist und zur Terrormiliz gestoßen. Dort gehörte er nach eigener Aussage 2014 acht Monate lang einer Spezialeinheit des IS an, die Abtrünnige und Deserteure aufspüren sollte.

Der heute 29-Jährige hatte in seinem ersten Verfahren aber bestritten, an Folterungen und Hinrichtungen von Gefangenen beteiligt gewesen zu sein. Als Kronzeuge hatte er gegen ehemalige Kampfgefährten ausgesagt und sich damit einen Strafrabatt gesichert.

Nun droht dem IS-Terroristen eine lebenslange Haft. (Hier bei einem früheren Prozess)
Nun droht dem IS-Terroristen eine lebenslange Haft. (Hier bei einem früheren Prozess)

Später war er durch neue Zeugen schwer belastet worden, die sein Treiben in Syrien in ein ganz anderes Licht stellten.

Im ersten Prozess hatte das Gericht ihm attestiert, lediglich als Zuschauer Hinrichtungen miterlebt zu haben.

"Nach dem Freitagsgebet wurde geköpft", hatte die damalige Vorsitzende Richterin Barbara Havliza in der Urteilsbegründung berichtet. Havliza ist inzwischen Justizministerin in Niedersachsen.

"Die Strafe wäre ohne Geständnis weitaus höher ausgefallen", hatte sie betont. Doch inzwischen steht im Raum, das Nils D. ihr seine schlimmsten Untaten verschwiegen haben könnte.

Was bereits rechtskräftig festgestellt ist: Vermummt und mit einer Kalaschnikow bewaffnet war der arbeitslose Hauptschulabsolvent regelmäßig im Morgengrauen im sogenannten "Sturmtrupp", einer Spezialeinheit des IS, ausgeschwärmt, um vermeintliche Spione und Deserteure zu verhaften.

Einer seiner Komplizen aus Deutschland hatte mit einem abgeschlagenen Kopf an einem Kreisverkehr für ein Foto posiert. D. war selbst auf einem Foto zu sehen, wie er einem Gefangenen lachend eine Pistole an den Hinterkopf hält.

Auch die Folterkammern des IS hatte er im Gerichtssaal beschrieben: 20 Gefangene an Stangen unter der Decke aufgehängt, oder in Kästen gepfercht, wo sie tagelang in ihrer eigenen Notdurft ausharren mussten.

"Die Schreie der gefolterten Gefangenen konnte der Angeklagte hören", hatte Havliza festgestellt. Nun steht Nils D. im Verdacht, in mindestens drei Fällen selbst der Folterscherge gewesen zu sein.

Fotos: dpa/Federico Gambarini

Darum lohnt sich ein Einstieg in diesem Unternehmen besonders! 22.707 Anzeige
Alarm im Supermarkt: Plötzlich klagen Kunden über Schwindel und müssen sich übergeben Top
Schulbus kracht frontal gegen Baum: Kinder und Fahrer teils schwer verletzt! Top
Ich gebe Euch diese Woche bis 50% auf Schlafzimmer und Betten 3.877 Anzeige
Verwandelt: Dieser kleine Junge ist heute eine berühmte Entertainerin Neu
Expertin kritisiert neue Regeln für Glücksspiel und Sportwetten im Internet Neu
In Dresden-Klotzsche wird ein interessanter Job vergeben 5.405 Anzeige
Mann rastet aus und bedroht Nachbarn sowie Polizei: SEK-Einsatz! Neu Update
Grrrr! Welcher Star zeigt uns denn hier seinen süßen Bade-Saurier? Neu
Haltungs-Journalismus, Angst vor der rechten Ecke: Boris Palmer schaltet sich ein Neu
OP-Horror: Frau (27) nach Eingriff vom Hals ab gelähmt Neu
Heftiger Unfall zwischen Güterzug und Baukran: Zwei Schwerverletzte! Neu
GZSZ: Versöhnt sich Katrin an Bommels Todestag mit Maren? Neu
Bares für Rares: Du kennst Airpods, das trug man früher! Neu
Katzen in jämmerlichem Zustand: Wer geht so mit Tieren um? Neu
Geht's noch?! Sexistische CSU-Kampagne sorgt für Aufruhr im Netz Neu
Mann tritt Hund zu Tode und verbarrikadiert sich, dann schießt die Polizei! Neu
Rechte schmuggeln sich in KZ Buchenwald unter Besucher: "Mit Lagern hätten wir kein Ausländer-Problem!" Neu
YouTuber Exsl95: Im Live-Stream kracht plötzlich sein Stuhl zusammen Neu
YouTube-Star MontanaBlack rastet komplett aus: "Du Hurensohn!" Neu
Ex-Pornostar holt sich sexy Verstärkung für heißes Erotik-Shooting Neu
187 Strassenbande: Diese Aktion bringt Bonez MC zum Heulen! 410
Generationen lieben seine Sach- und Lachgeschichten: Armin Maiwald feiert! 460
Razzia bei Neonazis: Seehofer verbietet rechtsextreme Gruppe "Combat 18" 3.435 Update
Tragödie während Buschbränden in Australien: Löschflugzeug abgestürzt, drei Tote! 1.471 Update
Eugen Bolz war Eingeweihter bei Attentat auf Hitler: Hinrichtung vor 75 Jahren 1.128
Hoher Zeitdruck, Überlastung, schlechte Arbeitsbedingungen: Ärzte am Limit 47
Sie waren nagelneu: Teure Yachten bei Unfall auf Autobahn zerstört! 4.442
Welche sexy Moderatorin setzt denn hier auf Stromstöße? 2.219
Zwangsheirat abgelehnt: Wollte Mann seine eigene Schwester von Auftragskiller töten lassen? 1.190
DSV-Heimspiel als "Feuertaufe": Der Oberstdorf-Plan der Langläufer 273
FC Bayern: Alvaro Odriozola gut für Saisonziele und die Mega-Pläne im nächsten Sommer 635
Polizei mit Blaulicht im Einsatz, dann kracht es gewaltig 592
Wer bekommt den Zuschlag? Kampf um die IAA geht in die heiße Phase 462
Wow! Welches GNTM-Girl räkelt sich denn hier so sexy in Unterwäsche? 1.383
"Schattenhunde" werden zu großem Problem für Tierheime 5.375
Was macht MDR-Kuppler Frank Liehr heute? Er sagt nichts, aber wir wissen's! 2.011
Tragödie: Kleinflugzeug stürzt ab, alle vier Insassen tot! 1.378
Grab von Jan Fedder (†64) gesperrt: Kette blockiert Zugang 2.452
Sechster Monat: Bald-Mama Angelina Heger entzückt das Netz mit Baby-Kugel 1.178
Sheindi Ehrenwald schreibt mit 14 Tagebuch im KZ: Die Aufzeichnungen einer Auschwitz-Überlebenden 562
Freundin mit Besenstiel und Fäusten malträtiert? Opfer ist jetzt mit dem Täter verlobt 2.630
Dieser Uhu ist eine richtige Pflege-Mutti! 876
Coronavirus: Ist diese Fledermaus-Suppe der Grund für die Epidemie? 1.251
Keim-Test: So dreckig sind die Züge im Fernverkehr wirklich! 1.041
Mutter sponsert Traumhochzeit der Tochter, dann zerstört sie all deren Träume 3.162
BVB-Hammer: Kommt Emre Can von Juventus Turin? 4.133
Ein Jahr auf Sex verzichten? So viele würden es machen und das ist der Grund 4.272
Gefährlicher Trend auf Insta und Tik Tok: Müsli könnte Hunderten das Leben kosten! 2.996
Handy vom Amazon-Chef gehackt: Was hat der saudische Scheich damit zu tun? 405