Jörg Kachelmann streitet wieder mit Alice Schwarzer

Düsseldorf - Nächste Runde im Endlos-Streit zwischen Jörg Kachelmann (59) und Alice Schwarzer (75)! Das Düsseldorfer Landgericht prüft seit Dienstag, ob die Publizistin in einem Ende Januar erschienenen Artikel ("Von Wedel bis Kachelmann") die Persönlichkeitsrechte des Wettermoderators verletzt.

Jörg Kachelmann (59) kämpft um seine Persönlichkeitsrechte.
Jörg Kachelmann (59) kämpft um seine Persönlichkeitsrechte.  © DPA

Schwarzer hatte geschrieben, Kachelmann sei "aus Mangel an Beweisen" vom Vorwurf der Vergewaltigung freigesprochen worden.

Das will Kachelmann nicht akzeptieren und klagte. Zum Gerichtstermin ließen sich beide Dienstag von ihren Anwälten vertreten.

Kachelmanns Anwalt Ruben Engel kritisierte, einen Freispruch "aus Mangel an Beweisen" kenne das deutsche Strafrecht nicht. Kachelmann sei rechtskräftig freigesprochen worden und damit unschuldig.

Das Landgericht will seine Entscheidung am 9. Mai verkünden.

Im Streit mit Kachelmann muss sich Alice Schwarzer (75) erneut vor Gericht verantworten.Im Streit mit Kachelmann muss sich Alice Schwarzer (75) erneut vor Gericht verantworten.
Im Streit mit Kachelmann muss sich Alice Schwarzer (75) erneut vor Gericht verantworten.Im Streit mit Kachelmann muss sich Alice Schwarzer (75) erneut vor Gericht verantworten.  © DPA

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0