Nach Brand mit einem Toten in Krankenhaus: Vier Patienten wegen Rauch in Lebensgefahr 250
Züge evakuiert! Umstürzende Bäume legen Bahnverkehr im Norden lahm Top Update
Chancenwucher von starkem BVB! Reus vergibt gegen Barcelona Elfmeter Top
Überraschung in der BVB-Gruppe: Slavia Prag holt Punkt bei Inter Mailand! 294
Tödlicher Unfall auf A1! Lkw rast in Stauende: Fahrer stirbt in Trümmern 11.135
250

Nach Brand mit einem Toten in Krankenhaus: Vier Patienten wegen Rauch in Lebensgefahr

Brand in Düsseldorfer Krankenhaus

Das Feuer brach mitten in der Nacht in dem Düsseldorfer Krankenhaus aus und tötete einen Menschen. Etliche Patienten mussten von der Feuerwehr gerettet werden.

Düsseldorf - Im Düsseldorfer Marien Hospital läuft längst die Nachtschicht als in einem Krankenzimmer ein Feuer ausbricht. Dichter schwarzer Rauch breitet sich aus, dem nicht alle entkommen: In einem der Zimmer auf der Station stirbt ein 77-Jähriger an einer Rauchgasvergiftung.

Der Brand im Düsseldorfer Krankenhaus löste einen Großeinsatz aus.
Der Brand im Düsseldorfer Krankenhaus löste einen Großeinsatz aus.

Vier weitere Patienten kommen lebensgefährlich durch den Rauch verletzt in andere Krankenhäuser.

Einen von ihnen hatten die Feuerwehrleute aus dem brennenden Zimmer holen müssen.

Die Räumung des völlig verrauchten Gebäudeteils mit seinen insgesamt sieben Etagen sei eine Herausforderung gewesen, berichtete ein Polizeisprecher.

Bettlägerige mussten in sichere Bereiche des Hospitals gebracht werden, auf dem Parkplatz vor dem Krankenhaus im Stadtteil Pempelfort versorgten Rettungskräfte zwischenzeitlich mehr als 100 Patienten.

Wie sich später herausstellt, waren aber die wenigsten von ihnen durch das Feuer oder den Rauch beeinträchtigt, sondern eher durch schon bestehende Krankheiten eingeschränkt.

Die Ursache für das Feuer in Düsseldorf ist noch unklar

Etliche Patienten mussten gerettet und versorgt werden.
Etliche Patienten mussten gerettet und versorgt werden.

Insgesamt vermeldete die Feuerwehr am Morgen nach dem Feuer 19 Verletzte durch den Brand - ob es sich um Patienten oder um Klinikmitarbeiter handelt, blieb unklar.

Ungeklärt blieb zunächst auch die Ursache für das Feuer: Polizei und Staatsanwaltschaft richteten eine Ermittlungsgruppe ein.

Brandermittler waren noch in der Nacht vor Ort. Die Spurensuche dauere aber an, hieß es am Dienstag in einer Mitteilung der Polizei.

Nach dem nächtlichen Großeinsatz lobte ein Feuerwehrsprecher die hervorragende Zusammenarbeit von Einsatzkräften und Mitarbeitern: Rettungsdienst, Feuerwehrleute und Klinikpersonal hätten schnell und gut koordiniert gehandelt.

Das Feuer selbst war in einem Patientenzimmer auf einer internistischen Station auf der zweiten Etage ausgebrochen.

Das Zimmer brannte vollständig aus, auch weil eine dort verlegte Sauerstoffleitung durch die Hitze zerstört wurde und den Brand zusätzlich anheizte. Nach etwa einer Stunde sei das Feuer aber gelöscht gewesen.

Zum Problem wurde aber vor allem der beißende Rauch, der den Einsatzkräften schon beim Eintreffen entgegenschlug. Schnell seien zunächst 15 Menschen aus dem Gefahrenbereich gerettet worden - einige von ihnen wurden mit Drehleitern aus dem Gebäude geholt. Weil der Rauch sich schnell auf weitere Etagen ausgebreitet habe, wurden auch von dort Patienten in einen rauchfreien Gebäudeteil gebracht.

Erst Mitte August war bei einem Brand in einem Krankenhaus in Mönchengladbach ein Patient ums Leben gekommen. Ende Juli war in einer Lungenklinik in Köln-Mehrheim ein Brand ausgebrochen, bei dem ein Patient starb.

Die Deutsche Stiftung Patientenschutz erneuerte daher am Dienstag ihre Kritik: Der Brandschutz in deutschen Kliniken und Pflegeheimen sei nicht ausreichend, notwendig seien mehr Vorsorgemaßnahmen wie Sprinkler-Anlagen.

"Jede Woche brennt es in deutschen Krankenhäusern", sagte Stiftungsvorstand Eugen Brysch. "Allein die Zahl der Toten beläuft sich für das Jahr 2019 nun bereits auf sieben Personen. (...) Aber weder die Bundesländer noch die Einrichtungen ziehen daraus Konsequenzen."

Mit drei Drehleitern retteten die Einsatzkräfte mehrere Menschen aus dem Gebäude.
Mit drei Drehleitern retteten die Einsatzkräfte mehrere Menschen aus dem Gebäude.

Fotos: Patrick Schüller, Sascha Rixkens/dpa

Dieses Bremer Möbelhaus startet großen Ausverkauf wegen Umbau 3.316 Anzeige
3000 Euro Strafe! Hier kann FKK richtig teuer werden 912
"Love-Island"-Julia: Wird ihr das Dreier-Date mit Yasin zum Verhängnis? 3.258
Großer Abverkauf! In diesem Zelt gibt's ab sofort Technik so günstig wie nie 6.470 Anzeige
Bachelor-Babe zeigt sich oben ohne: Ihre Fans denken nur an das eine 2.787
Endlich wieder UEFA Champions League: Wo seht Ihr welches Spiel live? 1.264
Für kurze Zeit: Hier könnt Ihr viele Fahrzeuge super günstig leasen! 8.267 Anzeige
"Hitlergruß aus der Küche": Das wird man ja wohl noch kochen dürfen! 51.779
Top-Figur kurz nach der Geburt: Das ist Janni Hönscheids Geheimnis! 4.248
ROCK ANTENNE Hamburg schickt Euch zum Alice Cooper-Konzert 3.434 Anzeige
Katja Kühne: In diesem Post verrät die RB-Spielerfrau ihre Karrierepläne 5.023
Tabak ohne Nikotin? Diese beiden Forscher machen's möglich 1.341
Studie: Ab diesem Alter entwickeln Kinder einen Sinn für Gerechtigkeit 933
Wer einen Job sucht, sollte morgen ins Dynamo-Stadion gehen! 10.367 Anzeige
Sex-Tape-Skandal! Jumanji-Star Kevin Hart auf 60 Millionen Dollar verklagt 1.638
Heiß: Sexy Studentin will Professor in "Submission" mit Erotik-Texten verführen! 1.474
Rentner schmuggeln Drogen um die halbe Welt und wollen von nichts wissen 2.166
GZSZ-Star Olivia Marei hat eine wichtige Botschaft! 4.997
Family first! Miriam Neureuther verabschiedet sich 6.941
Baby-Alarm bei Denisé Kappés? So steht es um die Nachwuchs-Planung 1.129
Trauer um Davo Karnicar: Extremsportler stirbt nach tragischem Unfall 4.269
Als die Mutter schläft: Junge (†4) wird von seinem Bruder (5) erschossen 5.203
Die Höhle der Löwen 2019: Die Kandidaten der 3. Folge 5.835
Passanten hören Hunde-Gejaule aus Garage, was die Polizei dann findet, ist unfassbar 139.212
Qual der Wahl für Bayern-Trainer: Nur Alaba und Goretzka fehlen 420
Schock für Frédéric von Anhalt: Auto-Knacker beklauen Hollywood-Prinz 1.164
Bachelor Andrej Mangold macht mit emotionalen Worten Schluss 15.206
Gerhard Schröder platzt die Hutschnur: Interview stinksauer abgebrochen 16.147
Volljährig? 40 Prozent der Flüchtlinge machen sich jünger 2.093
Welche bekannte Blondine zeigt uns hier ihre sexy Rück-Ansicht? 3.208
Unfall wird für junge Frau zum Wink des Schicksals 3.996
Mysteriöses Wesen umstellt Auto von Yvonne Pferrer! 7.616
Hund zerreißt Buch: Bei dem Titel werdet ihr euch totlachen 109.581
ter Stegen kritisiert Neuer und Löw! Kommt es nun zur Schlammschlacht um die Nummer 1? 1.892
Schon wieder! Busfahrer lässt Schüler (11) mit Knochenbruch zurück! 10.651
Streitpunkt Videobeweis in der Bundesliga: "Können wir in die Tonne treten!" 1.423
Mount Everest: Seit fünf Tagen sitzen Hunderte Touristen fest 3.456
Verheerendes Sicherheitsleck: Millionen Patientendaten ungeschützt im Netz verfügbar 1.513
Paar kauft sich Wohnmobil und steht Stunden später vor Trümmerhaufen 8.650
Mann kutschiert betrunkene Frau quer durch Urlaubsort 23.567
"Für uns!" Eve Champagne veröffentlicht letzte Nachricht an Ingo Kantorek 13.771
"Neues Kapitel" aufgeschlagen: Sila Sahin kehrt Deutschland den Rücken 3.062
Höwedes zurück zu Schalke? Weltmeister spricht von "zeitnaher" Rückkehr! 1.480
Schwesta Ewa: Verurteilte Rapperin denkt vor Haft-Antritt nur an ihre Tochter 2.041
Wer wird Millionär: Kandidat hat totalen Black-out bei dieser Frage 4.260
Sänger Thees Uhlmann erklärt: Darum sollte Stephen King den Nobelpreis abräumen 637
Leichenfund im Wald: Opfer kam gewaltsam zu Tode 6.771
Bahn-Panne bei Hannover! ICE auf offener Strecke evakuiert 866
GNTM: Tatjana erklärt, was mit Model-Mario wirklich lief 9.164
Darum schwimmt dieser Mann 152 Kilometer durch den Ozean 1.635