Knall in Auto-Werkstatt: Feuerwehr rückt mit Groß-Aufgebot an

Düsseldorf - Große Aufregung in Düsseldorf am frühen Dienstagmorgen: Die Feuerwehr wurde nach einem lauten Knall zu einem Großeinsatz in einer Autowerkstatt gerufen.

Anwohner waren durch einen lauten Knall aufgeschreckt worden und alarmierten die Feuerwehr.
Anwohner waren durch einen lauten Knall aufgeschreckt worden und alarmierten die Feuerwehr.  © Patrick Schüller

Nach Informationen vom TAG24 wurde die Feuerwehr gegen 4.20 Uhr alarmiert.

Anwohner berichteten, sie hätten aus einer Auto-Werkstatt auf dem Südring einen heftigen Knall gehört. Anschließend sei auch ein lautes Zischen zu vernehmen gewesen.

Auch die Feuerwehrleute hätten nach ihrem Eintreffen das Zischen gehört. Die erste Vermutung: Irgendwo in der Werkstatt strömt Gas aus!

Die Einsatzkräfte hätten daraufhin umgehend die Gaszufuhr abgestellt, heißt es. Danach habe man die Lage genauer erkundet.

Kurz darauf konnte die Feuerwehr aber Entwarnung geben: Es habe sich glücklicherweise nicht um einen Gas-Austritt gehandelt, sondern lediglich um eine defekte Druckluft-Anlage, die den Knall und auch das Zisch-Geräusch verursacht hatte.

Nach Erkundung der Lage konnten die Einsatzkräfte Entwarnung geben.
Nach Erkundung der Lage konnten die Einsatzkräfte Entwarnung geben.  © Patrick Schüller

Titelfoto: Patrick Schüller

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0