Droht kurz vor den Sommerferien Streik bei Billigflieger Ryanair? Top "Jahrelanges Martyrium": So schnell kann Sexting zur Falle werden! Neu Zwei Jungs schreiben Flaschenpost an Polizei und haben besonderen Wunsch! Neu Fans schockiert: Trägt Shakira hier ein Nazi-Symbol? Neu Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 32.953 Anzeige
4.298

Loveparade-Prozess: McFit-Geschäftsführer Schaller sagt aus

Am Dienstag ist Rainer Schaller als Zeuge im Prozess um die Loveparade-Tragödie 2010 geladen

Im Prozess um das Loveparade-Unglück 2010 mit 21 Toten sagt ab Dienstag Veranstalter Rainer Schaller vor dem Landgericht Duisburg als Zeuge aus.
Düsseldorf/Duisburg – Mit Spannung wird am Dienstag die Zeugenaussage von Rainer Schaller im Loveparade-Prozess erwartet. Er war mit seiner Gesellschaft Lopavent Veranstalter des Events, bei dem 21 junge Menschen starben. Ebenso wie Ex-OB Sauerland ist Schaller nur als Zeuge geladen und nicht als Beschuldigter.
Loveparade-Veranstalter Rainer Schaller (49, l) und der Duisburger Oberbürgermeister Adolf Sauerland (62, re) sitzen am 25.07.2010 in Duisburg bei einer Pressekonferenz.
Loveparade-Veranstalter Rainer Schaller (49, l) und der Duisburger Oberbürgermeister Adolf Sauerland (62, re) sitzen am 25.07.2010 in Duisburg bei einer Pressekonferenz.
Zur Befragung des 49-Jährigen hat das Landgericht Duisburg drei Tage angesetzt.

Als das Düsseldorfer Oberlandesgericht vor gut einem Jahr den Prozess anordnete, erklärte Schaller: "Ich bin froh, dass es einen Prozess geben wird und vertraue auf das deutsche Rechtssystem. Dieses wird Klarheit darüber bringen, was damals wirklich geschah."

Für Angehörige und Verletzte sei es enorm wichtig, die Verantwortlichen zu finden. "In Duisburg fand keine Naturkatastrophe statt, sondern Menschen haben Fehler gemacht."

Er selbst sitzt in dem seit Dezember laufenden Prozess nicht auf der Anklagebank. Gegen ihn - und den nach dem Unglück massiv in die Kritik geratenen früheren Duisburger Oberbürgermeister Adolf Sauerland - war nie ermittelt worden.

Warum nicht, hatte die Staatsanwaltschaft bereits vor gut vier Jahren erklärt: Der Behörde lagen demnach keine Anhaltspunkte dafür vor, dass die beiden selbst Einfluss auf die aus Sicht der Anklage fehlerhafte Planung oder rechtswidrige Genehmigung der Technoparade genommen hatten.

Tausende Raver drängen sich auf der Loveparade in und vor dem Tunnel in Duisburg, in dem sich eine Massenpanik ereignet hatte.
Tausende Raver drängen sich auf der Loveparade in und vor dem Tunnel in Duisburg, in dem sich eine Massenpanik ereignet hatte.

Anders als Sauerland, der nach dem Unglück so gut wie keine Interviews gab, äußerte sich Schaller nach der Katastrophe immer wieder öffentlich dazu.

Auf die Frage, ob er sich schuldig fühle, sagte er etwa im Februar dem Magazin Stern: "Ich habe immer gesagt: Es gibt für mich ein Leben vor und ein Leben nach dem Unglück. Damit ändert sich alles."

Für ihn sei es wichtig gewesen, dass er von Anfang an "die moralische Verantwortung übernommen" habe. Er treffe sich regelmäßig mit Angehörigen und stelle sich für Gespräche zur Verfügung.

An der Loveparade hatte Schaller nur ein paar Jahre Freude: 2006 in Berlin war er mit seiner Fitnesskette McFit erstmals Großsponsor.

Nach der Katastrophe in Duisburg im Jahr 2010 kündigte der Unternehmer und Rechteinhaber an, es werde keine Loveparade mehr geben.

Update 10.50 Uhr: Loveparade-Veranstalter Rainer Schaller hat im Strafprozess den Angehörigen der Opfer erneut sein Beileid ausgesprochen. Alles Leid, das die Angehörigen erlebten, "ist auf meiner Veranstaltung passiert", sagte der Fitnessketten-Unternehmer am Dienstag in Düsseldorf im Loveparade-Prozess vor seiner eigentlichen Zeugenaussage.

Er hoffe, dass der Prozess Aufklärung bringe. Der 49-Jährige aus Berlin ist als Zeuge geladen. Er soll an insgesamt drei Tagen umfassend seine Eindrücke schildern. Er ist Inhaber der Loveparade-Veranstalterin Lopavent.

Der Prozess gegen sechs Mitarbeiter der Stadt Duisburg und vier Beschäftigte des Veranstalters Lopavent hatte im Dezember begonnen. Die Staatsanwaltschaft wirft ihnen unter anderem fahrlässige Tötung vor. Aus Platzgründen findet der Prozess in einer Kongresshalle in Düsseldorf statt.

Fotos: DPA

"Scham und Schande": Heftige Kritik an Polens Nationalteam um Lewandowski Neu VW überschlägt sich mehrfach und kracht gegen Betonwand Neu Wie viel Tore schießt Deutschland? Für jeden Treffer gibt's bei Rewe was geschenkt 13.709 Anzeige Er wollte Gleise überqueren: Mann von Bahn erfasst und getötet Neu Tödliche Messerstiche: Metzelte 36-Jähriger anderen Mann nieder? Neu Du sprichst TYPO3? Dann wirst Du in Frankfurt gebraucht! 2.712 Anzeige Endlich! Sila Sahin und Samuel Radlinger verraten Baby-Geschlecht Neu Lehrerin verführt drei Schüler zum Sex und kommt glimpflich davon Neu
Schlimme Details: Mutmaßlicher Kindermörder widerruft Geständnis und beschuldigt Frau Neu Das wirft Thomas Müller Fans und Medien vor! Neu Intimes Geständnis: Dieser Hollywood-Star hat eine Designer-Vagina Neu Darsteller gesucht: Werde das Gesicht eines coolen Werbespots 13.905 Anzeige E-Bike-Fahrer bei Unfall in Köln getötet Neu US-Militärkonvoi rollt über die A4 in Sachsen und bleibt liegen Neu Instagram-Beauty zeigt ihren Pracht-Po: Doch dahinter steckt eine ernste Botschaft Neu Mann will sich nicht überholen lassen und zieht mitten auf Kreuzung eine Waffe Neu
Weltstar für lau: Passenger tritt in Kölner City auf Neu AfD lästert: Trump über Kriminalität in Deutschland besser informiert als Kanzlerin Merkel Neu Schock im Hauptbahnhof: Mann steht mit Messer an Gleisen Neu Mutmaßlicher Paris-Attentäter Abdeslam ins Krankenhaus eingeliefert Neu viele fahren in den Urlaub und vergessen das Wichtigste 4.708 Anzeige Skandal-Schlachthof: Ermittlungen gegen Tierärzte Neu Kritik am DFB-Team für Bierhoff "unter der Gürtellinie!" Neu USA nicht länger Top-Adresse für Zuwanderer: Deutschland wird immer beliebter Neu Heim-EM ohne Harting? Diskus-Olympiasieger will die Hoffnung nicht aufgeben Neu Sohn (9) auf Küchentisch beschneiden lassen: Das ist die Strafe für den Rabenvater! Neu Schüsse nach WM-Spiel: Polizei sperrt Stadtteil ab Neu Endlich: Motsi Mabuse verrät uns das Geschlecht ihres Babys Neu Horror-Unfall: Mann (52) bei Mäharbeiten tödlich verletzt Neu Furchtbar! Zwölfjährige übernachtet in Asylheim und wird missbraucht Neu Unglaublich! Mob jagt Mann und verprügelt unbeteiligten Passanten 2.577 Familie der verschwundenen Sophia (28) aus Leipzig gibt Hoffnung nicht auf 3.846 Vater sagt seinem Sohn, dass er ihn liebt: Kurze Zeit später ist er tot 3.959 Zschäpe-Anwältin hält NSU nicht für terroristische Vereinigung 427 Beziehungstat: 49-Jähriger versucht sich und seine Ex-Frau anzuzünden 1.162 Endlich! Schwerkrankes "Goodbye Deutschland"-Baby darf aus dem Krankenhaus 1.653 Liebes-Outing nach "Bachelor in Paradise": Auch dieser Rosenbruder ist vergeben 4.011 Doch kein Single? Warum dieses Urlaubsfoto von Angelina Heger nach Beziehung schreit 1.748 Wahllokale geschlossen: So viele Türken haben in Deutschland abgestimmt 244 Schon diesen Sonntag! Kanzlerin Merkel plant 7-Länder-Gipfel zur Asylpolitik 777 Hoffnungsträger Hector trainiert wieder mit der DFB-Mannschaft! 775 SEK-Leiter soll Stellung ausgenutzt und Beamte bestraft haben 1.952 Wahnsinn: Hier könnt Ihr Chuck Norris live erleben! 1.111 Futtern wie bei Muttern! Deutschlands älteste Food-Bloggerin lädt zum Abendessen 139 Brutaler Angriff auf Leipziger Familie: Polizei fasst drei Verdächtige 10.347 "Wir beeilen uns": Wird das A20-Loch noch in diesem Jahr gestopft? 1.733 Eltern unter Schock: Als sie die Beerdigung ihres Sohns feiern, taucht dieser plötzlich auf 11.563 Salmonellen-Gefahr bei Bio-Eiern! ALDI, LIDL, Netto, Real und Kaufland geben Warnung aus 4.423 Autofahrer rammt Mann im Rollstuhl und bricht ihm mehrere Knochen 1.009 Nur wenige Sekunden nach diesem Foto ist die Schwangere tot 7.717