Mann taucht mit Schussverletzung in Klinik auf: Wer war der Täter?

Düsseldorf – Ein 25-Jähriger tauchte am Freitagabend mit einer Schussverletzung in einer Klinik in Düsseldorf Unterrath auf.

Ein Unbekannter soll den 25-Jährigen von hinten angeschossen haben. (Symbolbild)
Ein Unbekannter soll den 25-Jährigen von hinten angeschossen haben. (Symbolbild)  © 123rf/strelok

Wie die Polizei mitteilte, erschien der junge Mann gegen 22.45 in der Notaufnahme des Augusta-Krankenhauses.

Er wollte dort seine Schussverletzung behandeln lassen. Der hinzugerufene Polizei gegenüber gab er an, zuvor zu Fuß im Bereich des Mintarder Wegs unterwegs gewesen zu sein.

Dort soll ihn ein Unbekannter plötzlich von Ihnen angeschossen haben. Ein Verwandter hätte ihn dann zum Krankenhaus gebracht.

Laut Polizeiangaben besteht keine Lebensgefahr bei dem 25-Jährigen. Die Ermittlungen gegen den Unbekannten wegen gefährlicher Körperverletzung wurden aufgenommen.

Mögliche Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich bei der Polizei Düsseldorf unter der Telefonnummer 0211 8700 zu melden.

Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung. (Symbolbild)
Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung. (Symbolbild)  © 123RF/Thomas Lukassek

Titelfoto: 123rf/strelok

Mehr zum Thema Köln Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0