Messerangriff auf Frau (†36) in Düsseldorf: Verdächtiger flüchtig

Düsseldorf - Nach der tödlichen Messerattacke in Düsseldorf ist der 44 Jahre alte Verdächtige weiter auf der Flucht.

Die Bachstraße in Düsseldorf wurde am Montag zum blutigen Tatort.
Die Bachstraße in Düsseldorf wurde am Montag zum blutigen Tatort.  © DPA

Das teilte die Polizei am frühen Dienstagmorgen mit. Zu den Hintergründen der Tat gab es am Morgen keine neuen Erkenntnisse.

Der Mann soll eine 36-jährige Frau am Montag auf der Straße mit einem Messer attackiert und tödlich verletzt haben (TAG24 berichtete).

Der Polizei zufolge war die Frau noch in eine Klinik gekommen, konnte aber nicht mehr gerettet werden. Hintergründe und Motiv der Tat waren unklar. Es werde ermittelt, ob die beiden sich kannten.

Bei der Fahndung waren Spezialkräfte der Polizei am Montag in die Wohnung des verdächtigen Iraners eingedrungen, trafen ihn jedoch nicht an.

Titelfoto: DPA


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0