Mit dieser Aussage disst der Sohn von Verona Pooth seine Mutter

Mama Verona und Sohn San Diego verstehen sich blendend.
Mama Verona und Sohn San Diego verstehen sich blendend.

Düsseldorf - Werbeikone Verona Pooth hat mittlerweile einen echten Teenager-Sohn zu Hause. Mit 13 Jahren ist San Diego mitten in der Pubertät angekommen. Und da können die Kleinen schon mal ganz schön frech werden.

Die 49-Jährige erzählt jetzt, dass es ihr extrem wichtig ist, dass ihr Sohn trotz Leben im Luxus ordentliche Manieren beigebracht bekommt. Sei es ein Bitte oder Danke.

Im Interview mit der "Bunte" sah der 13-Jährige jetzt aber seine Chance gekommen, um ein wenig gegen seine Mutter auszuholen. Zum einen warf er ihr vor anhänglich zu sein, zum anderen soll Verona "in manchen Dingen in der Vergangenheit stehen geblieben" sein.

Denn die Ex-Frau von Dieter Bohlen soll ihr WhatsApp nicht zeitgemäß benutzen, trotzdem findet San Diego seine Mama aber "ziemlich cool".

Am Ende des Interviews haut der Teenager dann aber doch noch einen fiesen Diss gegen seine Mutter raus. Denn als er gefragt wird, wem er mehr ähnelt, antwortet er: "Also vom Aussehen her nach meiner Mama. Das sagt auch jeder. Und die Intelligenz habe ich vom Papa. Ist doch klar!"

Die Intelligenz hat er also nicht von Mama Verona vererbt bekommen? Na, ob sie das so gerne hört...


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0