NRW: Große Unterschiede bei Kosten für Kindergärten 99
Grausiger Fund im Wald: Polizei entdeckt Leiche von junger Frau Top
Mann soll sich in Dutzenden Fällen an Kindern vergangen haben Neu
Am Freitag bei Euronics: Apple AirPods zum mega Preis! 3.286 Anzeige
So feiert Sami Khedira Weihnachten Neu
99

NRW: Große Unterschiede bei Kosten für Kindergärten

BdSt fordert einheitliche Kindergartenbeiträge in Nordrhein-Westfalen

Für die Kindergartenbetreuung müssen Eltern in NRW unterschiedlich viel bezahlen. In einigen Städten gibt es unter Umständen keine Gebühren mehr.

Düsseldorf – Zum neuen Kindergartenjahr hat der Bund der Steuerzahler (BdSt) NRW die Elternbeiträge in 57 Kommunen verglichen. Hinsichtlich der Beitragsbemessung und damit der finanziellen Belastung gibt es große Unterschiede.

Wie teuer die Betreuung in einem Kindergarten ist, dürfen die Kommunen in NRW selbst festlegen (Symbolbild).
Wie teuer die Betreuung in einem Kindergarten ist, dürfen die Kommunen in NRW selbst festlegen (Symbolbild).

Alle Städte bis auf Arnsberg haben eine Beitragsfreigrenze. Erst ab einem bestimmten Brutto-Einkommen müssen Beiträge entrichtet werden. Während in Arnsberg für eine 45-Stunden Betreuung immer gezahlt werden muss, gilt dies in Münster erst ab 37.000, in Iserlohn sogar erst ab 41.999 Euro.

In manchen Städten muss unter Umständen nichts bezahlt werden, dagegen ist die Betreuung vor allem im Ruhrgebiet vergleichsweise teuer. Tief in die Tasche greifen müssen Eltern in Bottrop, Duisburg und Oberhausen. Die konkrete Belastung ist dabei von der Höhe des Einkommens abhängig.

Ein positives Beispiel ist Düsseldorf. Hier ist die Betreuung von Kindern über drei Jahren generell beitragsfrei. Und seit diesem Mittwoch (01.08.) gibt es in Düren gar keine Gebühren mehr.

Für den Vergleich wurden unterschiedliche Einkommenshöhen sowie die Betreuung für 25 bzw. 45 Stunden zugrunde gelegt.

Da die finanzielle Belastung in einer Berechnung des Bundes der Steuerzahler (BdSt) NRW zwischen 1,92 Prozent und 7,56 Prozent schwanken kann, fordert die Vereinigung einen landesweit einheitlich vorgegebenen Rahmen. Landesweit wird eine Beitragsfreigrenze von 30.000 Euro vorgeschlagen.

Der Koalitionsvertrag der schwarz-gelben Landesregierung bleibt an dieser Stelle vage. "Langfristig streben wir eine allgemeine Beitragsfreiheit für alle Kita-Jahre in Nordrhein-Westfalen an", heißt es dort. Derzeit ist das dritte Kita-Jahr vor der Einschulung in NRW landesweit beitragsfrei. Weitere Befreiungen sehen die bisherigen Haushaltsplanungen nicht vor.

Fotos: 123RF

Wegen dieser mega Aktion: Schlangen vor den Verkaufsstellen 11.263 Anzeige
Brutaler Überfall: Mann öffnet Türe und bekommt Beil ins Gesicht! Neu
PS-Monster knallt gegen Finanzministerium Neu
Geniale Technik bis zu 42% günstiger! Diese Produkte gibt's bis Samstag in Hildesheim 5.722 Anzeige
Adventsgrüße im Porno-Stil: Zwei sexy Instagram-Beauties treiben es wild Neu
Was diese Katze mit sich machen lässt, ist kaum zu glauben Neu
Dieses Hotel im Spreewald ist ein Geheimtipp für Kurzentschlossene 17.844 Anzeige
Kontakt mit dem Jugendamt? Sara Kulka antwortet Fans! Neu
Kot im Hotelzimmer verteilt! Was ist mit diesem Bürgermeister los? Neu
Bei Norma kann man Karriere machen (und auch Spaß haben)! Anzeige
Nach Fund einer Baby-Leiche: Wo steckt die Mutter des toten Kindes? Neu
Tränen bei "Queen of Drags": Bill Kaulitz erzählt aus seiner Kindheit Neu
Jason Derulo postet Bild, jetzt ist es weg! Superstar sauer auf Instagram Neu
Auf dieses Boxspringbett gibt's 70 Prozent 1.290 Anzeige
Katzen-Video geht um die Welt: Kann dieser Kater wirklich sprechen? Neu
Schock für Tierfreunde: Obdachloser wirft Frettchen auf parkende Autos Neu
Nach fiesen Kommentaren: So geht GZSZ-Star Olivia Marei mit Bodyshaming um 2.798
Lästiges Problem an Scheibe: Darum versteht Kaya Yanar die Welt nicht mehr 2.865
Hunde-Horror! Schrecklich, was diese schwangere Hündin durchmachen musste 950
Ein Walhai braucht Hilfe: Damit hat er aber nicht gerechnet! 2.316
Naddel geht das Geld aus und zwingt sie zu drastischem Schritt 2.931
Riverboat: Biathlon-Star Kati Wilhelm braucht Kohle, aber wofür eigentlich? 4.675
Todes-Drama! Helikopter stürzt bei Testflug ab, drei Soldaten sterben 2.196
Schüsse bei Verfolgungsjagd mit Polizei: Zwei Unschuldige sterben im Kugelhagel 1.980
"Die Eiskönigin" regiert im Kinderzimmer und damit auch im Spielzeuggeschäft 287
Dein Horoskop: Darauf musst du jetzt besonders achten 7.082
Dieser "Big Bang Theory"-Star hat jetzt ein Kind! 760
Nicht angeschnallt: Beifahrer bei Unfall aus Auto geschleudert 2.406
YouTube-Star Bibi bringt Frau mit Überraschung zum Weinen 630
So süß präsentiert Spielerfrau Lilli Hollunder ihren Babybauch 809
Zum Nikolaus? N-Körbchen-Girl Amber zeigt verboten viel! 3.410
Sofia stach ihren Mann nieder: Deshalb wurde sie trotzdem freigesprochen! 7.421
Lehrerin hat gut 100 Mal Sex mit Freund ihres Sohnes 2.459
Der Tag, als die Dresdner die Stasi-Zentrale stürmten 2.050
Von wegen Erzgebirge! Hier kommen Pyramide und Bergmann wirklich her 11.654
Warum sieht dieser Hund so traurig aus? Die Realität ist bitter! 1.052
Bushido ätzt gegen Shirin David: "Absturz" 1.206
DFB-Pokal-Halbfinale an einem Wochenende: Das steckt dahinter 1.328
FC Everton schmeißt Trainer Marco Silva raus 560
So war das Geheimkonzert von Robbie Williams in Hamburg 941
Porno-Star klärt auf: Damit verdient sie noch viel mehr Geld! 5.949
FC Bayern erteilt Pochettino Absage! Das sind die Gründe 3.182
Er muss künftig Kassen-Bons immer ausdrucken: Tankstellen-Besitzer platzt der Kragen! 6.068
Muss 66-jährige Kirchensteuer zahlen, weil sie als Baby getauft wurde? 5.602
Farmer Gerald: "Ich bin erschüttert!! Mann kann es nicht glauben, dass dies unsere Realität ist" 8.587
Pannenflughafen BER: Bund stoppt Regierungsterminal 2.312
Schottersteine und Graffiti: Angriff auf Polizeirevier 1.932
Drehstart für neuen Hamburger "Tatort": Informant auf Insel erschlagen 490
Mutter geht mit ihren Zwillingen schlafen, wenig später sind sie tot 19.831
Video-Überprüfung auf Anfrage: Kommt jetzt die "Trainer-Challenge" in die Bundesliga? 1.055