Jetzt wird es ernst für Gaffer! Mit dieser Maßnahme sollen sie gestoppt werden 3.074
Skandal bei "Bauer sucht Frau": Hat sich Henry eine Bekannte eingeladen? Top
15 Tote: Mutmaßliche Gangster gehen auf Soldaten los Neu
Nur Freitag: Outletcenter gibt Mega-Rabatte auf Ouletpreise. Anstrum erwartet! Anzeige
Frau verblutet wenige Stunden nach Kaiserschnitt: Ließen sie drei Ärztinnen sterben? Neu
3.074

Jetzt wird es ernst für Gaffer! Mit dieser Maßnahme sollen sie gestoppt werden

Polizeigewerkschaft will Gaffern die Handys abnehmen lassen

Wird die Politik bald gegen Gaffer aktiv? Zwei Polizei-Gewerkschaften haben ihre Vorschläge dazu vorgestellt.

Düsseldorf – Nachdem an Pfingsten Gaffer wieder Rettungskräfte behindert haben, schlägt die Deutsche Polizeigewerkschaft (DPolG) in NRW vor, ihnen die Smartphones weg zu nehmen.

Die Polizei filmt in Ratingen auf der Autobahn 3 bei einem schweren Unfall auf der Gegenspur vorbeifahrende Autos, um eventuelle "Gaffer" zu identifizieren (Archivbild).
Die Polizei filmt in Ratingen auf der Autobahn 3 bei einem schweren Unfall auf der Gegenspur vorbeifahrende Autos, um eventuelle "Gaffer" zu identifizieren (Archivbild).

Das berichtet die "Rheinische Post". "Die Sicherstellung ihrer Handys würde einen nachhaltigen Eindruck auf die Täter und potentielle Nachahmer machen", sagte der Landesvorsitzende Erich Rettinghaus der RP.

Der zweite Verband, die Gewerkschaft der Polizei (GdP), macht sich laut RP für Kameras an den Einsatzfahrzeugen stark, die am Einsatzort die Gaffer automatisch filmen.

"Wir müssen sie mit ihren eigenen Mitteln schlagen", sagte GdP-Landeschef Michael Mertens. Die technischen Voraussetzungen dafür seien gegeben. "Nur die Politik muss es auch wollen", so Mertens.

NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU) sagte der RP: "Gaffer sollten sich schämen. Und sich selbst einmal fragen, ob sie in einer solchen Notsituation angestarrt und gefilmt werden wollten."

Er frage sich "manchmal, ob einige Menschen durch zu viel gucken von Filmchen im Netz nicht den Bezug zur Realität verloren haben", zitiert die Zeitung den Innenminister.

Eine Sichtschutzplane mit dem Piktogramm "fotografieren verboten" spannt bei einer Übung der Feuerwehr (Archivbild).
Eine Sichtschutzplane mit dem Piktogramm "fotografieren verboten" spannt bei einer Übung der Feuerwehr (Archivbild).
Die verbalen und körperlichen Angriffe auf Polizisten, Feuerwehrleute und Sanitäter haben zuletzt zugenommen (Symbolbild).
Die verbalen und körperlichen Angriffe auf Polizisten, Feuerwehrleute und Sanitäter haben zuletzt zugenommen (Symbolbild).

Fotos: DPA

Lust auf einen Jobwechsel? Diese Firma hat mehrere Stellen zu vergeben! 3.756 Anzeige
Wilke-Wurst-Skandal zieht seine Kreise: Rollen nun auch in der Politik Köpfe? Neu
Hunde dürfen in diesem Hotel auf Mallorca mit ihren Besitzern übernachten Neu
MMA kommt nach Hamburg! jetzt Tickets abstauben! 3.173 Anzeige
Judith Williams ab heute mit eigener ZDF-Show voller Emotionen Neu
Dschungelcamp: Veganer Jan Sokolowsky will nach Australien Neu
Krasser Unfall mit 300.000-Euro-Lamborghini: Opfer bespuckt Neu
Bald ist Halloween! Heiße Wetterfee zeigt uns ihre prallen Kürbisse Neu
Vergewaltiger umarmen sich stolz nach Tat Neu
Hund entdeckt seine Pflegerin aus dem Tierheim und will nicht mehr aus ihrem Vorgarten weichen Neu
Flugzeug verliert Katze auf Flug nach Amerika 3.240
Dieser Hund wurde vegan ernährt und so sieht er jetzt aus 4.172
Zwei Hermes-Mitarbeiter tot in Paketzentrum gefunden 38.996 Update
Rückruf bei Rewe und Penny: Reinigungsmittel in Pangasius-Filets 2.015
Mann geht mit riesigem Hund spazieren und muss gerettet werden 6.139
Terrorgefahr durch Neonazis: Behörden wollen Internet stärker beobachten 467
Bittersüß: So feiert ein kleiner Junge seinen Sieg über den Krebs 915
GZSZ-Fans sicher: Für diese Frau entscheidet sich Nihat am Ende! 1.676
Gefahrgut-Alarm auf Autobahn: Gefährliches Gift ausgetreten 3.217
Zwischen Löwen und Elefanten: Til Schweiger eröffnet Hotel in der Wildnis 1.167
Mann tötet Hund vor den Augen eines Mädchens 81.087
Entbindung war ein Albtraum! Bauch der Mutter wurde blau und stank 11.461
Fußball-Spruch des Jahres: Was sie gesagt haben, bringt Fans zum Lachen 1.080
Grausame Tierversuche! Können die Behörden das Todeslabor stoppen? 1.937
"Katastrophal": Daniel Küblböcks Vater über die Zeit nach dem Verschwinden 2.509
Für Tofu und Bio-Gemüse: Laut Karte wird in diesem Restaurant eine "Hipster-Steuer" fällig 1.837
Große Trauer um "Tatort"-Schauspieler: Dieter Jaßlauk ist gestorben 7.129
Video von brutaler Massenschlägerei in Köln-Mülheim: Zeugen gesucht 3.015
Familie in USA festgehalten, weil sie aus Versehen Grenze übertrat 2.456
"Komplette Zensur": Facebook nach Profil-Sperrung verklagt 198
Traum der Fans von Serie "Friends": Jennifer Aniston postet neues Selfie mit allen zusammen! 885
Notre-Dame-Verfilmung: Nun soll die Feuerhölle zum TV-Drama werden! 342
Mann verliert Brieftasche: Doch als er auf sein Bankkonto schaut, ist er baff 5.239
OLG watscht Immobilien-Firma ab: Musterklage gegen Mieterhöhung erfolgreich 73
Wirecard-Aktie stürzt ab: Wurde der Markt durch Spekulationen manipuliert? 118
Polizist rettet geistesgegenwärtig kleinen Hund auf Autobahn 1.475
Eskalation in Syrien? Türkischer Militärangriff tötet zwei Journalisten, viele Verletzte! 2.320
Greller Gold-BMW hat noch weitere Mängel! 2.584
Porsche-Fahrer will mit Video für Aufregungen sorgen, doch die Aktion geht nach hinten los 1.342
Porsche-Fahrer wird gleich zweimal in einer halben Stunden geblitzt 246
Markus Anfang nach Aus beim 1. FC Köln: Kein Groll, aber die Trennung tat weh 245
Nachts im Watt verschwunden: Mutter und Sohn weiter vermisst! 4.168
Streit um Netflix-Kracher "Skylines": Steht die Serie vor dem Aus? 669
Nach Rauswurf bei St. Pauli trainiert Cenk Şahin bei Erdogan-Klub 1.322
Verwirrung um Chaos-Fahrt mit geklautem Laster: War es Terror oder nicht? 1.838
Die Katze ist aus dem Sack: Sie wird die neue Catwoman 1.697
Klima-Paket der Regierung: Merkel verteidigt umstrittenes CO2-Vorhaben 1.199
Hier leben besonders viele majestätische Seeadler 137
Klare Kante: Bayerns Fußball-Verband geht gegen Salut-Jubel vor! 298