Auf Kreta ermordete Dresdner Forscherin (†59) wurde zweimal überfahren und vergewaltigt Top
Er spielte in "Polizeiruf 110" und "SOKO Kitzbühel": Maximilian Krückl ist tot Top
Nach Böhmermanns scherzhaftem Aufruf: Landen jetzt Berlins E-Scooter in der Spree? Neu
Tödlicher Unfall: Rollerfahrer kollidiert mit KVB-Bus und Auto Neu
Wahnsinn! Cabrios für nur 111 Euro im Monat! 10.645 Anzeige
4.280

Puff statt Liebe: Betroffene warnt vor "Loverboys"

Warnung vor Loverboy-Masche

Die Täter gehen mit einer perfiden Masche vor und suchen sich ihre minderjährigen Opfer gezielt aus. Eine Betroffene will über Loverboys aufklären.

Düsseldorf – Sandra Norak glaubte an die große Liebe, doch ihr "Loverboy" machte sie zur Prostituierten.

Loverboys drängen ihre Opfer in die Prostitution (Symbolbild).
Loverboys drängen ihre Opfer in die Prostitution (Symbolbild).

Sechs Jahre schaffte Norak für ihn an, dann konnte sie sich aus den heimtückischen Fängen des vermeintlichen Freundes befreien.

"'Loverboys' sind Menschenhändler. Sie sind keine Freunde, sie sind keine Lebensgefährten, sondern sie sind Täter ...", warnt Norak in einem Bericht für den nordrhein-westfälischen Landtag, der für Freitag eine Expertenanhörung zu dem Thema angesetzt hatte. Norak wurde bundesweit bekannt für ihren Kampf gegen "Loverboys" und Prostitution.

Eltern, Betroffene und Sachverständige fordern bereits in Schulen die Aufklärung junger Mädchen über die sogenannte "Loverboy"-Methode. In den vergangenen zehn Jahren sei die Zahl der Meldungen von Opfern und Angehörigen gestiegen, heißt es in der Stellungnahme der Elterninitiative für "Loverboy"-Opfer.

Betroffen seien junge Mädchen in Städten, aber auch Landkreisen. Der Gutachter Jürgen Antoni empfiehlt ein breit angelegtes Aufklärungskonzept in den Schulen schon ab der siebten Klasse.

Was hinter der "Loverboy"-Masche steckt

Die Täter täuschen den jungen Mädchen eine Liebesbeziehung vor und machen diese so gefügig (Symbolbild).
Die Täter täuschen den jungen Mädchen eine Liebesbeziehung vor und machen diese so gefügig (Symbolbild).

Bei der "Loverboy"-Masche spiegeln die Täter minderjährigen Mädchen eine Liebesbeziehung vor, treiben sie so in eine emotionale Abhängigkeit, um sie dann in die Prostitution zu führen. Oft entstehen diese vermeintlichen Liebesbeziehungen über soziale Netzwerke.

"Loverboys sind Zuhälter, die minderjährige Mädchen im Alter bereits ab zwölf Jahren in die Prostitution zwingen", zitiert Gutachter Antoni aus einem Flyer der Elterninitiative.

"Loverboys sprechen von der großen Liebe, machen großzügige Geschenke, schleichen sich in den Freundeskreis ein, suchen sich ihre Opfer vor Schulen, in der Nähe von Jugendtreffs oder im Web. Opfer sind Mädchen aus ganz normalen Familien."

Die Täter sind laut Antoni junge Männer zwischen 18 und 28 Jahren, meist ausländischer Herkunft, die gezielt nach minderjährigen Mädchen suchen, um sich ihr Vertrauen zu erschleichen, um sie später in Form von Zwangsprostitution auszubeuten.

"Die erste Kontaktaufnahme geschieht häufig auf dem Schulhof, vor Fastfood-Restaurants, in den meisten Fällen jedoch über soziale Netzwerke wie Facebook oder Badoo."

Opfer werden isoliert und erstatten nur selten Anzeige

Nur selten landen tatverdächtige Loverboys wie hier im August 2015 in Stuttgart vor Gericht.
Nur selten landen tatverdächtige Loverboys wie hier im August 2015 in Stuttgart vor Gericht.

Oft geben die vermeintlichen Freunde vor, sie seien existenzbedrohend verschuldet und brauchten die Hilfe der Mädchen. Und sie isolieren ihre Opfer von Familie und Freunden.

Wenn es den Mädchen und jungen Frauen oft erst nach Monaten oder Jahren gelinge, sich aus den emotionalen Fängen des "Loverboys" zu befreien, erstatteten sie oft aus Angst und Scham keine Anzeige, so Antoni. Dementsprechend gebe es auch wenige Prozesse in dem Bereich.

Bei der "Loverboy-Methode" sei von einer "extrem hohen Dunkelziffer" auszugehen, sagt Antoni. Nach Angaben des nordrhein-westfälischen Landeskriminalamts (LKA) wurden 2016 und 2017 nur je zwei Fälle von Menschenhandel mit der "Loverboy"-Methode erfasst, 2018 waren es drei Fälle.

Das Bundeskriminalamt (BKA) geht in seiner Auswertung 2017 davon aus, dass bundesweit die "Loverboy"-Masche bei mehr als einem Viertel der Opfer von Menschenhandel zur sexuellen Ausbeutung angewendet wurde.

Fehlendes Opferbewusstsein

Laut Experte Norak zeigen nur wenige Opfer aus Angst oder Scham die Taten ihres Loverboys an (Symbolbild).
Laut Experte Norak zeigen nur wenige Opfer aus Angst oder Scham die Taten ihres Loverboys an (Symbolbild).

Norak kritisiert, dass die Opfer häufig stigmatisiert würden mit Anmerkungen wie "Du warst doch naiv". Damit würde dem Opfer "mehr oder weniger die Verantwortung an der an ihm begangenen Straftat zugeschoben".

Ein Kernproblem sei auch das bei vielen Betroffenen fehlende Opferbewusstsein. Sie betrachteten die Prostitution häufig als Freiwilligkeit.

Das führe dazu, dass die Mädchen ihre Ausbeuter sogar schützten. "Eine Opferaussage zu bekommen ist hier nahezu unmöglich", sagt Norak. Wenn dann noch Drohungen und Gewalt durch den "Loverboy" und seine möglichen Gehilfen ins Spiel kämen, werde es noch schwieriger, eine Aussage zu bekommen.

Das fehlende Opferbewusstsein mischt sich dann mit Gefühlen wie Angst. So ging es auch Norak: "Ich wurde nach einem Hinweis, dass jemand mich zur Prostitution gebracht hat, damals selbst von der Polizei aufgesucht und habe keine Aussage gemacht."

Das bestätigt auch der Bielefelder Verein "Mädchenhaus": Es sei fast unmöglich, einem Opfer zu helfen, wenn es nicht selbst die Initiative zum Ausstieg ergreife. Und wenn die Betroffene schon volljährig sei, werde es besonders schwierig, sie zum Ausstieg zu bewegen.

Fotos: 123RF, DPA

Frau kauft Becher auf Flohmarkt: Wenig später erkennt sie die Gefahr Neu
Menschlicher Steinzeit-Schädel auf Baustelle gefunden! Doch eine Sache gibt Rätsel auf Neu
Knallharter Händler-Fight: Bei "Bares für Rares" fliegen die Fetzen! Neu
Mann sieht Baby nach Geburt und weiß sofort, dass Schwägerin seinen Bruder betrogen hat Neu
Weil sie einen Mann auf der Straße abwies! So übel richtete der Angreifer die Frau zu Neu
Zorc bestätigt Wechsel: Diallo vom BVB zu Paris Saint-Germain! Neu
Barbier traut seinen Augen nicht, als dieser Superstar seinen Laden betritt Neu
Glyphosat-Skandal: Trotz Strafsenkung will Bayer in Berufung Neu
27-Jähriger liegt tot im Wald: Polizei gibt neue Details bekannt Neu
Anwohner greift Sanitäter im Einsatz an, sein Grund ist unglaublich Neu
Im ersten Barca-Training: Höchststrafe für Griezmann! Neu
Termin für Mitgliederversammlung im Dezember: So gehts weiter beim VfB Neu
Kein Witz: So kurios fuhr ein Mann mit seinem Smart durch die Gegend 1.281
Drama in Wohngegend: 100 Jahre altes Haus stürzt ein, 40 Menschen eingeschlossen, Tote 1.244
Wird Klinsmann der neue VfB-Präsident? 519
Riesiges Feuer lodert neben Festival: 10.000 Partygäste in Sicherheit gebracht! 1.690
Eintracht bestätigt Wechsel: Haller zu West Ham United! 645
Alle schauten zu: Schwertfisch will an Strand gebären und wird von Touristen zu Tode gesteinigt 6.031
Das ist der Bayern-Plan mit Robert Lewandowski, klare Ansage zu Mario Mandzukic 903
Passantin hört grausige Schreie aus Wohnung: Als die Polizei eintrifft, staunt sie nicht schlecht 1.158
Greenpeace-Demo auf Amazon-Dach geht weiter: Das droht den Aktivisten 103
Ex-Bundesliga-Profi beklagt zunehmenden Rassismus 104
Mutter kann nicht fassen, was für ein Bild ihr Sohn (11) da aus der Schule mitbringt 15.881
Jugendlicher ermordet Instagram-Star (†17) und macht Selfies mit der Leiche 7.390
Der 5-Millionen-Euro-Job: Wer wird neuer BMW-Chef? 292
Deshalb teilte Weltstar Usher ein Video von 187-Rapper Gzuz! 3.508
Darum glaubt Spielerfrau Ina Aogo an Außerirdische 688
18-Jähriger schreibt nach Zahlungsaufforderung Drohbrief an BVG und löst SEK-Einsatz aus 2.954
Unbekannter Stoff tritt in DHL-Paketzentrum aus: Fünf Verletzte! 1.502
Rapper Farid Bang stinksauer: "Eurowings, die hinterhältigste Fluggesellschaft Deutschlands" 4.344
Unglaublich! So viele beschäftigen ihre Putzfrau schwarz 558
EU-Kommissions-Wahl wird zur politischen Schicksalsfrage für Von der Leyen 419
Mann gibt zu, Tochter von Freundin missbraucht und Kinderpornos runtergeladen zu haben 1.368 Update
Alex bei der Bachelorette 2019: So fies sind die Kommentare im Netz! 1.062
Vater vergewaltigt seine Tochter (1) und filmt sich dabei: Videos im Darknet angeboten 8.156
Angebliche "Ärztin" nimmt Beschneidung vor, dann muss der Penis amputiert werden 3.082
Tinder fürs Ehrenamt? Mit dieser neuen App kannst Du leicht Gutes tun 228
Weißer-Ring-Chef soll sich vor Frau entblößt haben: Gibt es eine Wendung im Prozess? 179
Verwahrloste Frau wird bei lebendigem Leibe von Maden zerfressen 15.442
Bayern-Boss Rummenigge will Kovac als Trainer behalten, unter einer Bedingung 1.249
Beatles-Vereinigung für einen Abend 1.416
"Es wird ernst, Leute": Jenny Frankhauser und Hakan machen den nächsten Schritt! 2.352
Grausam! Erstach 34-Jähriger den neuen Freund der Ex mit Bajonett? 1.171
VfB Stuttgart untersucht technische Probleme: WLAN-Panne "unentschuldbar" 661
"Giftgasgeräte", "asozial": Darum sind jetzt die Rollerfahrer stinksauer auf Boris Palmer! 2.395
Bieterschlacht um Osram: Rekordangebot aus Österreich! 96
Cathy Hummels will vorerst nicht nach Dortmund: "Pendelveranstaltung" 541