"Übertriebene Anteilnahme": So denkt die "Katze" über öffentliche Trauer um Malle-Jens Top Nach Sitzbank-Wurf gegen Auto von AfD-Räpple: Polizei ermittelt Neu Weihnachten denken die Deutschen nur an das eine! Neu Untersuchungen laufen: Wurde bei Ermittlungen im Fall Georgine geschlampt? Neu Egal, worauf Du stehst: So nimmt Dein Sexleben richtig Fahrt auf 2.454 Anzeige
60.381

Weil sich ein Rentner acht Minuten ausruhte, muss er ein Bußgeld bezahlen

Ein Düsseldorfer Rentner soll Strafe zahlen, weil er sich acht Minuten lang an einer Haltestelle ausruhte. Das Ordnungsamt verlangt Bußgeld.
Weil sich der 83-Jährige kurz ausruhte, soll er ein Bußgeld bezahlen.  (Symbolbild)
Weil sich der 83-Jährige kurz ausruhte, soll er ein Bußgeld bezahlen. (Symbolbild)

Düsseldorf - Ein Düsseldorfer Rentner wird Opfer von bürokratischem Irrsinn! Der 83 Jahre alte Mann soll eine Strafe zahlen, weil er sich verbotenerweise ganze acht Minuten lang an einer Haltestelle ausgeruht hat.

Der 83-Jährige hat ein Schreiben vom Ordnungsamt der nordrhein-westfälischen Hauptstadt Düsseldorf erhalten, das im Internet gerade die Runde macht und bei dem man im ersten Moment an eine Fälschung glauben möchte.

Es trägt den Titel: "Schriftliche Verwarnung mit Verwarnungsgeld / Anhörung", und nimmt auf einen Vorfall vom 14. November Bezug, als der Mann auf der Friedrich-Ebert-Straße am Bussteig 12 sich zwischen 11.40 Uhr und 11.48 Uhr an der Haltestelle aufgehalten haben soll.

Dreistes Bußgeld: Das Netz diskutiert

Das wird als "Ordnungswidrigkeit" eingestuft. Der Vorwurf an den älteren Herrn lautet: "Sie benutzten die Anlage des ÖPNV an der vorgenannten Örtlichkeit nicht ihrer Zweckbestimmung entsprechend und nutzten diese als Ruheplatz." Deshalb werden 35 Euro von dem Rentner verlangt.

Dieses Anliegen schlägt in den sozialen Netzwerken hohe Wellen, da es sich bei dem "Schuldigen" um einen 83-Jährigen handelt, der dement und herzkrank ist und sich an der Haltestelle nur hingesetzt hatte, um einen Moment zu verschnaufen. Er war mit seinem Hund zu der Tatzeit unterwegs und hatte sich in aller Seelenruhe kurz in das Haltestellenhäuschen gesetzt.

Die Rheinische Post hat bei der Stadt wegen des Bußgeld-Schreibens rund um den Haltestellen-Eklat nachgefragt. Eine Sprecherin bestätigte, dass speziell rund um den Bahnhof regelmäßig die Haltestellenhäuschen kontrolliert werden würden. Es sei möglich, dass der 83-Jährige im Zug einer solchen Kontrolle entdeckt worden sei.

"Wenn der Mann einfach eine Pause benötigte, dann war das selbstverständlich in Ordnung", so die Sprecherin. Sie betonte, dass ein kurzer Einspruch genüge, damit das Bußgeld nicht gezahlt werden müsse. Das wäre mit Sicherheit eine angemessene Entscheidung.

Fotos: DPA

Drama um Miley Cyrus: "Meine Mama ist schuld, dass ich wieder kiffe" Neu Unbekannte plündern Baustelle: Schaden über 200.000 Euro Neu Chefarzt-Behandlung im Krankenhaus? So einfach kannst Du sie haben! 9.633 Anzeige Arbeiter stürzt von Firmendach zwölf Meter in die Tiefe Neu Fahrschülerin erfasst Jungen frontal Neu Mann fährt mit scharfer Bombe im Auto zum Polizeirevier Neu Bayern-Sportdirektor Salihamidzic fühlt sich missverstanden und verteidigt sich Neu Adventsaktion bei REWE: Hier kannst Du jeden Tag Gutscheine gewinnen! 4.954 Anzeige Diese Chancen hat die TSG Hoffenheim noch in der Königsklasse Neu Sensation bei Bares für Rares: So viel Geld wurde noch nie geboten! Neu Panne bei Rocker-Razzia: SEK stürmt Wohnung von 88-Jähriger Neu BMW macht Ernst: 200 Millionen für Produktion von neuem Tesla-Killer Neu Menschen im Südsudan brauchen Hilfe: "Aktion Deutschland Hilft" sammelt Spenden Neu
Er stand im Verdacht, Anschlag geplant zu haben: Top-Gefährder Halil D. hat sich in die Türkei abgesetzt! 929 Frau will Weihnachtsdeko holen und bleibt stecken 690 Veronica Ferres umzingelt von Spezialkräften der Polizei 1.863 Böse Überraschung für Sasha Sasse: Mister Germany wurde die Schärpe geklaut! 283
Horror-Crash: Radfahrer fährt über Rot und stirbt 3.013 So sieht das Hangover-Baby heute aus 1.875 "Die Pietro Lombardi-Story": DSDS-Juror gibt exklusiven Blick in sein Leben 291 Familientragödie: 17-Jähriger tötet eigene Mutter und Oma 3.381 Sanktionen für Hetze im hessischen Landtag: Das sind die neuen Regeln 72 Deshalb brennt eine Weltkugel vor dem Brandenburger Tor! 307 Schlüsseldienst-Abzocke! Die Polizei verrät, wie Ihr Euch schützen könnt 519 Apple Pay startet in Deutschland, doch wie funktioniert es eigentlich? 725 Vom Kollegen in Hals geschossen: Polizist (†23) in Bonn ist tot 6.813 Update 13-Jährige von Mutter als Sex-Sklavin gehalten? Jetzt beginnt der Prozess! 3.171 Grausamer Verdacht: Geistig behinderte Stieftochter zur Prostitution gezwungen? 1.775 Ihr glaubt nicht, wie teuer dieses Auto wird! 816 Stundenlange OP! Mel B in schweren Autounfall verwickelt 759 Sohn schüttet 100.000 Dollar auf Hochzeit seiner Mutter aus 2.007 Wie süß! Mit diesem Bild bestätigt Bonnie Strange endlich ihre neue Liebe! 909 Betrunkener Fahrer rast gegen Baum und wird schwer verletzt 972 Randale in Ankerzentrum! Bewohner werfen Pflastersteine auf Polizei und Security 2.970 Gefährliche Flüssigkeit ausgetreten! Mann im Krankenhaus 79 "Therapie oder Scheidung"! Willi Herren soll eigene Frau blutig geschlagen haben 1.893 Kunsthalle lässt Sammlung auf Raubkunst prüfen und wird fündig! 921 Lebensgefahr: Mann verteidigt sich gegen Messerangriff mit Axt 2.992 Update Wirbel um dieses Glitzer-Flugzeug: Echt oder nicht? 6.406 Schwangere verliert ungeborenes Kind: Das ist der schockierende Grund 3.398 Dreiste Diebe klauen 80 Weihnachtsbäume! 1.178 Mann (†32) prallt bei tödlichem Unfall gegen Baum 2.057 Aus für den Tatortreiniger! Erfolsgsserie wird eingestellt 1.477 Tödlicher Unfall: Mann kracht frontal in Lkw 1.846 Noch immer Zugausfälle und Verspätungen im Bahn-Fernverkehr 860 Guido Cantz hört auf seine Frau: Weihnachten keine Geschenke! 876 20 Tonnen tote Fische: Das sind die Konsequenzen aus der Löschwasser-Katastrophe 3.237 Horror: Ärzte sollen bei OP Nadel in Frau vergessen haben! 985 Update Er plante einen Bombenanschlag: Jetzt steht er vor Gericht 563