BVB vor Verpflichtung von deutschem Nationalspieler? Kommen auch Barca-Stars? Neu Wieder Zwischenfall in Paris: Eiffelturm gesperrt Neu SATURN in Dortmund verkauft Top-Technik jetzt enorm günstig! 5.451 Anzeige Wasserwerfer & Räumpanzer: Sicherheitskonzept für 'Fusion-Festival' sorgt für Ärger Neu Für nur 1 Euro: So günstig kannst Du jetzt durch ganz Hessen reisen! 4.438 Anzeige
82

Straßenbahn-Netz völlig veraltet: NRW muss tief in die Tasche greifen

Eine Milliarde Euro für Erneuerung von Stadtbahnen in NRW

In den nächsten zwölf Jahren sollen die Straßenbahnnetze in NRW umfangreich modernisiert werden. Dafür steht insgesamt eine Milliarde Euro bereit.

Düsseldorf – Für die Erneuerung der oft jahrzehntealten Stadt- und Straßenbahnnetze in Nordrhein-Westfalen bekommen die kommunalen Verkehrsunternehmen bis zum Jahr 2031 eine Milliarde Euro.

Viele Straßenbahnnetze in NRW müssen erneuert werden (Symbolbild).
Viele Straßenbahnnetze in NRW müssen erneuert werden (Symbolbild).

Die überwiegend aus den 1970er oder 80er Jahren stammenden Netze brauchten dringend "ein Upgrade auf den heutigen Stand der Technik" teilte NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst (CDU) am Dienstag nach einer Kabinettssitzung mit.

Das Geld werde aus Bundes- und Landesmitteln bereitgestellt.

Laut einem Gutachten des Verkehrsministeriums haben Stadt- und Straßenbahnen des kommunalen Schienenverkehrs in NRW bis 2031 einen Investitionsbedarf von rund 2,6 Milliarden Euro.

Erneuert werden müssen Gleise, Oberleitungen, Weichen, Signale und Haltestellen ebenso wie Brücken, Bahnübergänge oder Stellwerke.

Auch das Schienennetz mit teilweise unterschiedlichen Spurbreiten soll vereinheitlicht werden. Solche "Systembruchstellen" stören laut einem Regierungsbericht den Verkehrsfluss vor allem in Gelsenkirchen, Mülheim an der Ruhr und Essen. Für rund 46 Millionen Euro sollen diese beseitigt werden, sagte Wüst.

Für die Finanzierung der Stadt- und Straßenbahnnetze sind die Kommunen zuständig. Das Land werde mit den Verkehrsunternehmen eine Rahmenvereinbarung bis zum Sommer abschließen, sagte Wüst.

Städte und Kommunen freuen sich

Der Landesverband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) begrüßte die Pläne. "Endlich haben wir nun die nötige finanzielle und zeitliche Planungssicherheit, um die Projekte anzugehen", sagte der Landesvorsitzende Ulrich Jaeger.

Auch die Städte und Kommunen befürworteten die Finanzspritze grundsätzlich. "Das ist ein guter Schritt in die richtige Richtung", erklärte der Vorsitzende des Städtetags NRW, Hamms Oberbürgermeister Thomas Hunsteger-Petermann.

Fotos: Christoph Seelbach/Kölner Verkehrs-Betriebe AG

Unten ohne: Trägt dieses Topmodel kein Höschen auf dem Roten Teppich? Neu Polizei geht von Vergewaltigung aus: Mädchen (9) gefesselt, geknebelt und in Sofa versteckt! Neu Große Neueröffnung: Diese NORMA-Filiale rechnet heute mit Ansturm! 4.091 Anzeige Süß! Ex-Skispringer Hannawald präsentiert Baby Nummer 2 Neu Reh-Mama wird totgefahren und bringt trotzdem Kitze zur Welt Neu Kein Durchkommen in der Bautzener Innenstadt: Das steckt dahinter! 3.159 Anzeige Eltern vergessen Baby im Taxi, doch es wird noch schlimmer Neu TSG Hoffenheim leiht Sturmtalent an den 1. FC Heidenheim aus Neu Janni Hönscheids trauriges Geständnis: "Es ist nicht leicht..." Neu Evelyn Burdecki und ihr Tanzpartner: "Wir schweben auf Wolke 7" Neu Macht das aktuelle Team im Fall Maddie McCann einen fatalen Fehler? Ex-Ermittler erhebt Vorwurf Neu
Ein letztes Mal "Game of Thrones"! Wurde die Serie würdig zu Ende gebracht? Neu Tödlicher Unfall in München: Lkw-Fahrer übersieht Jungen (†11) Neu
Beethoven-Kunstwerk in Gefahr, weil Diebe respektlos sind Neu Trotz Trennung: HSV zahlt weiter das Gehalt von Hannes Wolf! Neu Kein Kindersitz! Heftiger Unfall passiert, als Mutter ihr Baby im Arm hält Neu Funktionieren Huawei-Smartphones wie gewohnt oder sind Kunden jetzt die Dummen? Neu Mafia-Mord in Brandenburg: Opfer identifiziert! Neu Neue Erkenntnisse! So kam es zum Unglück mit zwei toten Fallschirmspringern Neu "Luftnotlage": Lufthansa-Maschine aus München muss in Stuttgart landen Neu Schüler leiden an Atemnot nach Kontakt mit Gift-Raupen Neu Alle lachen über Madonnas ESC-Fail, doch was hat Helena Fürst damit zu tun? Neu Boot kentert in Uganda: Mehrere Tote auf dem Albertsee befürchtet 409 Autofahrer weicht Zigarettenschachtel aus und kracht in Gegenverkehr 252 Benebelt? Was treibt Gina Lisa denn da bei Instagram? 1.419 Über 150 Gäste stürmen China-Restaurant, essen sich satt und hauen ab 2.088 Grauenvoll! Streichelhase aufs Übelste verstümmelt und gequält 2.096 Billigflieger-Report: Hier sinken die Ticketpreise, ein Trend boomt! 522 Vom Flüchtling zur Fachkraft: Immer mehr Geflüchtete in Brandenburg finden Arbeit 625 Waldhof-Fans zünden Bengalos vor Kneipe, Polizei reagiert mit Schlagstöcken 139 Mord als Bestrafung? Lebenslange Haft für Tatverdächtigen in Wittenburg gefordert 477 Mehrstöckiges Haus stürzt in sich zusammen: Drei Tote und viele Verletzte 854 Abstiegs-Trauer: Bleibt Wollitz auch im nächsten Jahr Cottbus-Trainer? 245 Sängerin Blümchen macht peinliches Geständnis 3.702 Sarah Lombardis emotionaler Insta-Post rührt Mama Sonja zu Tränen 732 Rätselhafter Türsteher-Tod auf Usedom: Warum musste Dag S. sterben? 1.219 Offiziell: Tim Walter wird neuer VfB-Cheftrainer 674 Schiedsrichter bricht während Erstliga-Spiel zusammen und stirbt 3.644 Beluga XL im Anflug: Airbus-Riese landet erstmals in Hamburg 1.819 Leroy Sané zum FC Bayern? Transfer wohl "gut möglich" 1.207 Heiß! Welcher Star zeigt uns hier sein Wahnsinns-Dekolleté? 4.803 22-Jähriger stirbt fast im McDonald's, weil Mitarbeiter fatalen Fehler machten 5.468 Keine Zeit zu weinen: Union geht als klarer Außenseiter in die Relegation! 1.027 Frau sitzt seit 17 Monaten im Knast und ist hochschwanger: Wurde sie vergewaltigt? 5.267 Schlecht eingeparkt: Rentnerin (83) kracht mit Auto in Geschäft 151 "Private Peepshow": Tatort-Schauspielerin spricht über Nacktszene 5.265 Kölns jüngste Sterneköchin verrät, was die Todsünde beim Kochen ist 4.343 Frau und Hund ermordet: Tatverdächtiger tot aufgefunden! 2.913 Update Motorblock reißt bei Crash aus Verankerung: Fahrer stirbt an der Unfallstelle 4.088