Unbekannte plündern Baustelle: Schaden über 200.000 Euro

Düsseldorf – In der Nacht auf Dienstag haben in Düsseldorf offenbar professionelle Diebe zugeschlagen. Von einer Baustelle wurden vier tonnenschwere und wertvolle Kranbauteile entwendet. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Die vier Hydraulikteile (u.a. Sortiergreifer) wiegen ein bis zwei Tonnen.
Die vier Hydraulikteile (u.a. Sortiergreifer) wiegen ein bis zwei Tonnen.  © Polizei Düsseldorf

Der Verlust auf der Baustelle an der Ulmenstraße im Stadtteil Derendorf war am Morgen aufgefallen. Daher kann der Tatzeitraum auf zwischen Montagabend (18.30 Uhr) und Dienstagmorgen (6.30 Uhr) eingegrenzt werden.

Die Diebe haben vier große Kranbauteile mit einem Gewicht von jeweils ein bis zwei Tonnen mitgehen lassen. Die vier Hydraulikteile können nur mit einem Kran bewegt und mit einem Lastwagen abtransportiert worden sein. Die Polizei hat Bilder der vier Bauteile veröffentlicht.

Aufgrund der Umstände und des Schadens von über 200.000 Euro hofft die Polizei auf Zeugenhinweise.

Wer hat ungewöhnliche Ladetätigkeiten und/oder den Abtransport von großen Kranteilen am Montagabend oder später beobachtet und kann Hinweise auf das Transportfahrzeug und/oder verdächtige Personen geben? Die Kriminalpolizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 0211-8700.

Die hier abgebildete Schrottschere wurde ebenfalls entwendet.
Die hier abgebildete Schrottschere wurde ebenfalls entwendet.  © Polizei Düsseldorf
Die vier Kranteile müssen mit einem Lastwagen abtransportiert worden sein.
Die vier Kranteile müssen mit einem Lastwagen abtransportiert worden sein.  © Polizei Düsseldorf

Titelfoto: Polizei Düsseldorf


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0