Frau übersieht Vorfahrt: fünf Verletzte

Düsseldorf – Bei einem Unfall zweier Autos in Düsseldorf sind am frühen Mittwochmorgen fünf Personen verletzt worden.

Ein Polizist macht Markierungen an der Unfallstelle.
Ein Polizist macht Markierungen an der Unfallstelle.  © Patrick Schüller

Wie die Polizei berichtet, hatte sich der Zusammenstoß an der Kreuzung Fürstenwall/Jahnstraße zugetragen, nachdem dort eine Ampelanlage ausgefallen war.

Die in diesem Fall gültigen Schilder zur Verkehrsregelung missachtete eine 30-jährige Corsa-Fahrerin. Als sie einem Fiesta-Fahrer (31) die Vorfahrt nahm, kollidierten die beiden Fahrzeuge.

Die Unfallverursacherin wurde durch den Crash schwer verletzt und musste stationär im Krankenhaus verbleiben. Der Fahrer des Fiestas und seine drei Insassen (29, 37, 39) wurden leicht verletzt.

An dem Fiesta und dem Corsa entstand ein Sachschaden von insgesamt etwa 10.000 Euro.

Bei dem Unfall wurde der Opel Corsa einer 30-jährigen stark beschädigt.
Bei dem Unfall wurde der Opel Corsa einer 30-jährigen stark beschädigt.  © Patrick Schüller

Titelfoto: Patrick Schüller

Mehr zum Thema Köln Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0