Verona und Franjo Pooth planen Hochzeit: Aller guten Dinge sind drei

Düsseldorf - Dass Promis gerne mehr als einmal vor den Altar treten, verwundert heutzutage kaum noch einen. Nun wollen auch Verona (51) und Franjo Pooth (50) ihr Eheversprechen erneuern. Es wäre das dritte Mal für das Paar, das bereits seit 15 Jahren glücklich verheiratet ist.

Nach ihrer Hochzeit 2004 in Kalifornien heiratete das Paar 2005 noch einmal in Wien. San Diego (heute 15) war dabei - Rocco (8) damals noch nicht geboren.
Nach ihrer Hochzeit 2004 in Kalifornien heiratete das Paar 2005 noch einmal in Wien. San Diego (heute 15) war dabei - Rocco (8) damals noch nicht geboren.  © Imago Images / Tinkeres

Gegenüber "Promiflash" sagte die ehemalige Miss Germany: "Ja, wir beide planen eine Hochzeit. Und das ist auch nicht so eine komische Promi-Hochzeit, um irgendwohin zu fahren und eine schöne Zeit zu haben."

Ganz im Gegenteil: Die 51-Jährige und ihr Mann wollen die Hochzeitszeremonie für ihren jüngsten Spross Rocco (8) wiederholen, der gern auf den Hochzeitsfotos seiner Eltern zu sehen sein will, erklärte Verona.

"Irgendwann hat Roccolito mal gesagt: 'Mamiti, Dein Kleid ist so schön. Aber wo bin ich auf den Fotos?'"

Also beschloss Papa Franjo einfach, noch einmal zu heiraten. Ein genaues Datum für die Sause steht noch nicht fest.

Im März 2020 feiern Verona und Franjo immerhin 20-jähriges Liebes-Jubiläum. Das wäre doch ein perfekter Anlass ...

Nach fast 20 gemeinsamen Jahren, davon 15 als Ehepaar, wollen Verona Pooth (51) und Franjo (50) das dritte Mal "Ja" zueinander sagen.
Nach fast 20 gemeinsamen Jahren, davon 15 als Ehepaar, wollen Verona Pooth (51) und Franjo (50) das dritte Mal "Ja" zueinander sagen.  © Imago Images Skata

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0