Neue Hitzewelle im Anmarsch: Am Donnerstag wird's brutal warm Top
Hot! Bonnie Strange filmt sich beim Nacktbaden Top
Furchtbar: Mutter soll Tochter (2) mit Stöckelschuh erschlagen haben Top
"Die Trauer hört nie auf": Emotionales Statement von Sophia Thomalla Neu
Nur für kurze Zeit: Genialer Smartphone-Deal bei MediaMarkt Leipzig! Anzeige
167

Warum Kriminelle im Darknet jetzt mehr zu befürchten haben

NRW will Waffen gegen Kriminelle im "Darknet" schärfen

Der NRW-Justizminister will Betreiber strafrechtlich verantwortlich machen, wenn über ihre Plattformen illegale Waren und Dienstleistungen angeboten werden.

Düsseldorf – Der Handel mit Drogen, Waffen, Pornografie und kriminellen Dienstleistungen im Internet muss aus Sicht der nordrhein-westfälischen Regierung wirksamer verfolgt werden.

Der Kampf gegen Computerkriminalität muss mit schärferen Waffen geführt werden.
Der Kampf gegen Computerkriminalität muss mit schärferen Waffen geführt werden.

NRW-Justizminister Peter Biesenbach (CDU) will im Herbst eine Gesetzesinitiative im Bundesrat einbringen.

Er schlug am Freitag in Düsseldorf vor, einen neuen Straftatbestand einzuführen, der die Betreiber dubioser Plattformen im verborgenen Teil des Internets, dem sogenannten Darknet, ins Visier nimmt.

Sie sollen demnach mit bis zu drei Jahren Haft bestraft werden können, wenn auf ihren Plattformen illegale Waren oder Dienstleistungen angeboten werden.

Bislang biete ihnen das fast 150 Jahre alte deutsche Strafgesetzbuch ein Schlupfloch, stellte Biesenbach fest. Wegen Beteiligung an einer Tat könne derzeit nur bestraft werden, wer Grundzüge der Tat kenne. Dies sei aber kaum nachzuweisen.

Mit dem neuen Paragrafen will Biesenbach die Verantwortung für die Inhalte der Plattform klar den Betreibern zuweisen, ohne dass die Justiz deren Kenntnisse nachweisen muss. Aus anderen Bundesländern gebe es bereits Zuspruch dafür.

Das Darknet solle aber nicht komplett verboten oder kriminalisiert werden, da es auch anonymer Schutzraum für Dissidenten sei, betonte der CDU-Politiker.

Laut einer Branchenbefragung des Digitalverbands Bitcom sei der volkswirtschaftliche Gesamtschaden durch die sogenannte Cyberkriminalität mit etwa 55 Milliarden Euro zu beziffern, berichtete Biesenbach.

Fotos: DPA

Selbst der erfahrene Tierarzt war entsetzt: Katze wurde bestialisch missbraucht Neu
12 Millionen Marktwert: Holt der 1. FC Köln diesen Nationalspieler? Neu
MEDIMAX Halberstadt: Rabatte auf Waschmaschinen und gratis Lieferung nach Hause! 3.625 Anzeige
Duell mit Hummels: Bayern-Abwehrbulle Süle schaut auf BVB Neu
Unwetter über Traumstand: Mann wird von Blitz getroffen und erleidet Herzstillstand Neu
Alles muss raus! In diesem Markt gibt's Technik bis zu 66% günstiger! 3.075 Anzeige
Geschockte Mutter findet über WhatsApp heraus, dass ihr Sohn (†10) tot ist Neu
Ponyhof bei verheerendem Großbrand zerstört Neu
Passanten beobachten Mann in der Innenstadt, plötzlich greift er zur Waffe Neu
Wenn Ihr diesen Mann seht, ruft sofort die Polizei! Neu
Seenot-Drama in der Ostsee: Männer von sinkender Yacht gerettet Neu
Hund rennt 200 Kilometer zurück zu Besitzern, obwohl die ihn nicht mehr wollten Neu
5er und 3er BMW liefern sich Straßenrennen: Fahrt endet an Brückenpfeiler Neu
Star-Friseur Udo Walz äußert eindeutige Stil-Kritik Neu
Kind (5) stirbt bei Suff-Unfall auf Autobahn: 43-Jährige vor Gericht Neu
Zwei AfD-Politiker fliegen aus Landtag: Jetzt wird entschieden, ob der Rauswurf rechtens war Neu
Deshalb findet Star-Geigerin Julia Fischer Instagram und Twitter oberflächlich Neu
Bürgerrechtler streiten um Leipziger Gysi-Auftritt Neu
Schnappt sich RB Leipzig diesen deutschen Nationalspieler und sticht alle aus? Neu
Tote Tramperin (†28) aus Leipzig: Morgen kommt Sophias Mörder vor den Richter Neu
Evelyn Burdecki plaudert "Po-Geheimnis" aus Neu
Darauf solltet Ihr beim Kauf eines E-Scooters achten Neu
Kohlschreiber und Co. schlagen bei European Open in Hamburg auf Neu
Heiß! Diese GNTM-Sternchen planen eine gemeinsame Zukunft Neu
Es geht um ihre Kinder: Ex-GNTM-Zicke Tessa hat die Nase voll! Neu
Mann kann nicht fassen, was an dieses zerstörte Haus gesprayt wurde und macht sofort ein Foto Neu
Frau glaubt ihren Seelenverwandten gefunden zu haben, bis sie die schreckliche Wahrheit erfährt Neu
Mann mäht Rasen, wenig später kann seine Frau von Glück reden, dass sie noch lebt Neu
Tödliche Gefahr: Mutter ist schockiert, was bei McDonald's neben ihrer Tochter (4) liegt Neu
Sie wollte ihre Welpen beschützen: Einbrecher verletzen Hunde-Mama mit Machete Neu
"Vox Lux": Schockierender Amoklauf in Schule verstört brutal! Neu
Rennbahn statt Filmset: Dieser Hollywood-Star düst über den Sachsenring Neu
Nach Verschwinden von Mutter und Tochter: Ehemann festgenommen 5.258
Dirk Nowitzki verschießt Elfer und verliert Benefiz-Kick 177
Boxer nach Kampf in künstliches Koma versetzt 2.624
Wer kommt da so sexy aus dem Wasser gelaufen? 2.429
"Einfach mal die Fresse halten": Hat der Kölner Polizeipräsident einen Bürgermeister beleidigt? 2.736
Druck auf Maddie McCanns Eltern: Warum lassen sie keine neuen Fotos berechnen? 16.926
Frau will vor Scham im Boden versinken, als Mitarbeiter in ihrem Mietwagen das hier findet 9.169
Tragischer Tod auf Deichbrand-Festival: 26-Jährige stirbt 15.639
Spektakel in Magdeburg: Rot für Co-Trainer und Fejzic-Schock beim 2:4 4.614
Pferd droht in Sumpf-Tümpel zu ertrinken 6.032
Ex-VfB-Präsident hat gelogen! DFL dementiert Dietrich-Aussage 5.675
Bachelor-Babe Janine Christin guckt bei Aurelios Penis-Foto genauer hin 3.501
86-Jährige bekommt Angstzustände, nachdem sie beraubt wurde: Zwei Monate später stirbt sie 1.773
Raumanzug, Vaginalgesundheit, Geburtstags-Crash: ZDF-Fernsehgarten im Fremdschäm-Modus! 10.390
"Schande"! Bale-Berater geht auf Zidane los, kommt es jetzt zur Eskalation? 1.406
Tochter schneidet ihrer Mutter (†57) den Kopf ab und wirft ihn auf die Straße 31.891