Herr Zöllner, da ist ein Elefanten-Haar in meinem Ring

Düsseldorf - Eine Reisende (38) am Flughafen Düsseldorf ist mit ihrem Goldschmuck in der Zoll-Kontrolle aufgefallen.

Der beschlagnahmte Gold-Schmuck. In der Mitte liegt der Ring mit Elefantenhaar.
Der beschlagnahmte Gold-Schmuck. In der Mitte liegt der Ring mit Elefantenhaar.  © Zoll

Die Frau aus dem Ennepe-Ruhr-Kreis hatte 300 Gramm Goldschmuck im Wert von über 13.000 Euro dabei.

Sie wollte das Gold bei ihrer Reise von Sri Lanka über Dubai nach Deutschland schmuggeln, so der Vorwurf der Zöllner am Flughafen Düsseldorf.

Kurios: In einem Ring war ein Elefantenhaar eingearbeitet.

Weil Elefanten nach dem Washingtoner Artenschutzabkommen geschützt sind, verstieß der Ring gegen die Artenschutzverordnung.

Insgesamt wollte die Frau sieben Armreife, drei Ketten, ein Armband, ein Collier und einen Ring einschmuggeln.

Die Frau gab an, den Schmuck vor etlichen Jahren als Geschenk erhalten zu haben. Die Zöllner beschlagnahmten den Schmuck.

Titelfoto: Zoll

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0