Zwei Mädchen von Unbekanntem getreten, begrapscht und sexuell belästigt

Düsseldorf - Zwei 16 und 17 Jahre alte Mädchen wurden in der Nacht zu Sonntag (4. November) in der Düsseldorfer Altstadt sexuell belästigt. Jetzt sucht die Polizei nach Zeugen.

Noch in der Nacht der Tat begann die Polizei mit der Fahndung nach dem Täter.
Noch in der Nacht der Tat begann die Polizei mit der Fahndung nach dem Täter.  © 123RF

Nach ersten Angaben wollten sich die beiden Teenager gegen 0.40 Uhr von der Altstadt auf den Heimweg machen. Als sie über den Grabbeplatz gingen, wurden sie von einer größeren Gruppe junger Männer, im Alter von 14 bis 25 Jahren, angesprochen und umringt.

Ein etwa 19-Jähriger kam auf die Mädchen zu und grapschte der 17-Jährigen an den Hintern.

Als sie ihm deutlich zu verstehen gab, dass er dies unterlassen sollte, trat der Unbekannte ihr mehrmals gegen die Beine und in den Rücken. Die Mädchen wurden dabei auch von dem Mann beleidigt.

Einige aus seiner Gruppe, denen das Verhalten des Täters offenbar nicht gefiel, sollen in der Folge dazwischen gegangen sein, sodass die Mädchen weglaufen konnten.

Wenig später trafen die jungen Frauen auf Polizeibeamte und berichteten ihnen von dem Geschehenen. Eine Fahndung nach dem Täter verlief ohne Ergebnis.

Der Tatverdächtige wird wie folgt beschrieben:

  • circa 19 Jahre alt
  • etwa 1,65 Meter groß
  • Bartansatz über der Oberlippe

Der Mann trug zur Tatzeit eine dunkelblaue Mütze, eine dunkelblaue Jacke und dunkle Jeans. Er hatte einen Bartansatz über der Oberlippe. Es soll sich um einen Südosteuropäer gehandelt haben.

Hinweise nimmt die Düsseldorfer Polizei unter Telefon 0211-8700 entgegen.

Titelfoto: 123RF

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0