Rapper will dem Bachelor den Kiefer brechen

Rapper Majoe (links) möchte dem Bachelor am liebsten mal die Fr**** polieren.
Rapper Majoe (links) möchte dem Bachelor am liebsten mal die Fr**** polieren.

Duisburg - Während der Bachelor Sebastian Pannek (30) sich am Mittwochabend aus noch 18 verbliebenen Schönheiten eine Herzensdame wählen darf, gönnen ihm nicht alle Promis sein Liebesglück. Der NRW-Rapper Majoe (27) macht ihm jedenfalls mal eine ordentliche Ansage und beschimpft ihn aufs Übelste.

Gegenüber Promiflash erzählt der Musiker, dass er dem Junggesellen und Männer-Model am liebsten mal das Gesicht polieren würde. "Ich würde dem aktuellen Bachelor am liebsten eine auf die Fr**** hauen." Doch wieso das? Ganz einfach. Für den Skandal-Rapper handelt es sich bei Sebastian Pannek eher um ein Weichei, als einen richtigen Mann.

Auch der Sunnyboy-Strandkörper des TV-Bachelors beeindruckt Majoe nicht, obwohl er diesen als ganz ok einschätzt. Im direkten Vergleich sieht er sich jedoch klar vorn. "Ich sag mal so, in der ersten Runde Kieferbruch."

Will sich da jemand um die Rolle des Bacherlors für 2018 bei RTL bewerben? Keineswegs, Majoe ist ganz und gar nicht scharf drauf, sich auf ein Zusammenleben mit jede Menge Single-Frauen einzulassen. Stattdessen sieht er seinen Bro und Rap-Kollegen Farid Bang als würdigen Nachfolger von Sebastian Pannek.

Der wird sich durch diese Verbalattacken sicher nicht aus der Ruhe bringen lassen und stattdessen wohlüberlegt seine Rosen verteilen.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0