Dumm gelaufen: Ausflug mit Jetboot endet, bevor er angefangen hat

Wiesbaden - Für drei Ausflugswillige endete der Versuch ein Jetboot ins Wasser zu lassen am Sonntag mit einer bösen Überraschung.

Der Mann konnte sich noch ans Ufer retten (Symbolfoto).
Der Mann konnte sich noch ans Ufer retten (Symbolfoto).  © DPA

Denn nicht nur das Wasserfahrzeug landete im Rhein bei Ginsheim-Gustavsburg.

An einem Auto mit entsprechendem Gespann befestigt, sollte das Boot in den Fluss gleiten. Doch im Bereich der Wasserlinie verlor der Wagen plötzlich Halt und rutschte ebenfalls in den Fluss – zum Schrecken des Fahrers.

Obwohl schon Flusswasser in das Auto eindrang, konnte sich dieser noch an Land retten. Er wurde nicht verletzt.

Die eintreffende Feuerwehr sicherte das Fahrzeug mit Gespann mittels Stahlseil gegen weiteres Absinken. Anschließend wurde beides mit einem Kran aus dem Rhein geborgen. Das Jetboot konnte am Ufer gesichert werden.

Die Ermittlungen dauern an.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0