Dunkle Rauchschwaden über der A24: Lkw mit Styropor in Flammen

Ratzeburg - Auf der A24 hat es einen schweren Unfall gegeben: Die Fahrbahnen wurden am frühen Freitagabend in beiden Richtungen voll gesperrt.

Auf der A24 ist ein Lkw ausgebrannt. (Symbolfoto)
Auf der A24 ist ein Lkw ausgebrannt. (Symbolfoto)  © DPA

In Höhe Talkau in Fahrtrichtung Hamburg platzte bei einem Lkw der linke Vorderreifen, teilte die Polizei am Abend mit.

Der Fahrer verlor die Kontrolle, sodass der Lkw an die Mittelleitplanke krachte und zur Seite kippte. Das mit Styropor beladene Fahrzeug entzündete sich auf der Stelle.

Der Fahrer konnte sich noch leicht verletzt aus der Kabine retten und wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Das Feuer konnte inzwischen gelöscht werden, die Reinigungsarbeiten auf der Fahrbahn dauern aber noch an. Ein Teil des Styropors war geschmolzen und hatte sich über die Straße verteilt.

Titelfoto: DPA


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0